Pharmaindustrie

Großbestellung in England: Valneva startet klinische Studien

Coronatest
© APA/DPA/KAY NIETFELD

Das französische-österreichische Pharmaunternehmen Valneva beginnt in England mit klinischen Studien seines Covid-19-Impfstoffs, teilt das britische Wirtschaftsministerium mit. Großbritannien hat 60 Millionen Dosen des experimentellen Vakzins bestellt, die 2021 ausgeliefert werden sollen, sowie eine Option auf weitere 130 Millionen Dosen.

Valneva entwickelt einen sogenaannten "Totimpfstoff", der einen traditionelleren Ansatz bei der Herstellung als der in Großbritannien bereits zugelassene Impfstoff der Hersteller Biontech und Pfizer verfolgt. Das Biotechunternehmen Valneva unterhält in Wien einen großen Forschungsstandort. (reuters/apa/red)

Interessant zu Valneva:

Rennen um den Impfstoff: Valneva geht den anderen Weg >>

Impfstoff gegen Corona: Valneva will im Spätherbst mit Tests starten >>

Aktuell zum Thema:

Biontech und Pfizer bekommen erste Notfallzulassung in den USA >>

USA: Der extrem tiefgekühlte Impfstoff kommt mit dem Paketdienst >>

Impfstoff: Biontech, Pfizer und Moderna beantragen Zulassung in der EU >>

Die Übersicht:

Das Rennen um den Impfstoff: Diese 9 Firmen liegen derzeit vorn >>