Elektronik

Intel zeichnet AT&S als "bevorzugter Zulieferer" aus

Der amerikanische Elektronikriese Intel hat den steirischen Chiphersteller AT&S als "bevorzugter Qualitäts-Zulieferer" ausgezeichnet. AT&S konnte sich bei der Auszeichnungen gegen weltweit tausende Zulieferer von Intel durchsetzen.

Der amerikanische Elektronikriese Intel hat den steirischen Chiphersteller AT&S als "bevorzugter Qualitäts-Zulieferer" (Preferred Quality Supplier) für das Jahr 2020 ausgezeichnet. Das teilten beide Unternehmen mit.

Von den tausenden Lieferanten des amerikanischen Konzerns weltweit qualifizieren sich demnach nur wenige hundert für die Teilnahme an diesem Programm. Die Auszeichnung"Intel PQS Award" haben schließlich 26 Zulieferer von Intel bekommen.

"AT&S hat entscheidend zu unserem Erfolg beigetragen"

"AT&S hat entscheidend zu unserem Erfolg beigetragen, insbesondere in diesem einzigartig herausfordernden Jahr", sagte dazu  Randhir Thakur, der bei Intel als Leiter für die Organisation der Lieferkette verantwortlich ist. Der steirische Hersteller habe "in einem kritischen Bereich der Intel-Lieferkette herausragenden Service geboten und ihre jährlichen Verbesserungsziele erreicht oder übertroffen. Die Auszeichnung bedeutet jahrelange harte Arbeit, kontinuierliche Verbesserung und eine wirklich außergewöhnliche Leistung."

White Paper zum Thema

Der steirische Leiterplattenspezialist AT&S mit Hauptsitz in Leoben musste dabei mit Intel bestimmte Ziele vereinbaren, die dann während des gesamten Jahres überprüft wurden. Außerdem müssten Lieferanten "herausragende Qualitäts- und Geschäftssysteme nachweisen", um ausgezeichnet zu werden, so Intel weiter.

AT&S-Konzernchef Andreas Gerstenmayer bedankte sich bei Intel für das Vertrauen. Die Auszeichnung sei "ein Beweis für die hervorragende Arbeit und unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt unserer Kunden."

(red)

INDUSTRIEMAGAZIN:
AT&S: Technikvorstand Heinz Moitzi geht in Pension >>   
AT&S: Große Investition mitten in der Corona-Flaute >>
Mit der Helmkamera durch die Produktionshalle >>

Aktuell zu AT&S:
AT&S will unter die stärksten drei Anbieter weltweit aufsteigen >>   
Grünes Licht für IPCEI-Projekte von Infineon Austria, AT&S und NXP >>  

Hintergrund:
Rekordumsatz und starkes Gewinnplus bei AT&S >>
Neue Patente: Österreichs Industrie trotzt der Krise >>