Personalie

FEV Group schafft neue Position - Norbert Alt wird COO

Die vom Österreicher Franz Pischinger gegründete Motorentechnik-Schmiede FEV Group ändert seine Organisation und schafft die Position des COO, um die globale Ausrichtung zu verstärken. Norbert W. Alt hat die Position mit 1. November übernommen.

Franz Pischinger Norbert Alt FEV Motorenherstellung Personalia Menschen

Norbert W. Alt hat am 1. November 2020 bei der FEV Group als Chief Operating Officer (COO) die Steuerung der Aufgaben der in den verschiedenen technologischen Geschäftseinheiten weltweit agierenden Global Vice Presidents übernommen. Auch die internationalen Vertriebsaufgaben in Zusammenarbeit mit den lokalen Vertriebseinheiten fallen künftig in seinen Funktionsbereich.

Johannes Scharf folgt Alt als Vorsitzender der Geschäftsführung der FEV Europe und wird Mitglied des Global Executive Management Teams. Zuvor hatte Scharf bei der FEV Europe die Rolle des Chief Technology Officers (CTO) inne. Eine Verstärkung des asiatischen Vertriebs wird durch die Benennung von Michael Wilhelm zum neuen Geschäftsführer der FEV Asia vorgenommen.    

Neues Mitglied der Geschäftsführung der FEV Europe GmbH ist seit dem 1. November Christoph Menne, der in der Vergangenheit bereits für FEV tätig war und unter anderem in Bereichen der Elektrifizierung über umfangreiche technische Kenntnisse und Erfahrung verfügt.    

White Paper zum Thema

„Als ein führender globaler Entwicklungsdienstleister der Automobilindustrie sehen wir uns aktuell mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Durch die vorgenommenen Anpassungen optimieren wir unsere Kompetenzen im Hinblick auf künftige Aufgaben und stellen uns gestärkt und zukunftsorientiert auf“, fasst Stefan Pischinger, Vorsitzender der Geschäftsführung der FEV Group und Gründer der FEV GmbH, die Organisationsänderungen zusammen.