Personalia

Bahnindustrie: Hannes Boyer löst Kari Kapsch ab

Der Verband der Österreichischen Bahnindustrie hat einen neuen Präsidenten gewählt. Thales Austria Präsident Hannes Boyer folgt auf Kari Kapsch.

Präsident des Verbandes der Österreichischen Bahnindustrie, Hannes Boyer

Die Generalversammlung des Verbandes der Österreichischen Bahnindustrie hat mit Hannes Boyer (52) einen neuen Präsidenten gewählt. Hannes Boyer folgt Kari Kapsch nach, der diese Position seit 2019 innehatte. „Es ist mir eine große Ehre, in dieser spannenden und herausfordernden Zeit das Sprachrohr der österreichischen Bahnindustrie sein zu dürfen. Um die Klimawende zu schaffen, muss die Bahn eine wichtige Rolle spielen. Wir haben in Österreich großartige Unternehmen, die mit ihren Technologien und Innovationen einen wichtigen Beitrag leisten können. Im Verband der Bahnindustrie bündeln wir diese Kräfte, damit wir ein Stück Zukunft aktiv mitgestalten können. Darauf freu ich mich!“, so Boyer.

Der gebürtige Wiener und studierte Handelswissenschafter Hannes Boyer ist seit Jänner 2019 als Corporate Country Director und CEO der Thales Gruppe in Österreich tätig. Seit dem Übergang von der Alcatel Austria Transport Solutions GmbH zur Thales Gruppe im Jänner 2007 agierte Boyer in der Thales Austria GmbH als Prokurist sowie seit 2010 auch als Director Marketing & Sales. 2016 übernahm er die Rolle des Geschäftsführers und Bereichsleiters Transport der Thales Austria GmbH.

Bei seinem Vorgänger bedankt sich Boyer für seine großartige Arbeit als Präsident, an die es nun anzuknüpfen gilt. Im Fokus der 2-jährigen Präsidentschaft von Kapsch standen Themen wie das Vergaberecht bzw. das Bestbieterprinzip mit dem Ziel, trotz chinesischer Billigstangebote heimische Wertschöpfung zu generieren, aber auch etwa die österreichischen Regionalbahnen als wichtiger Mobilitätsfaktor u.v.m.

White Paper zum Thema

Neu in den Vorstand gewählt wurde auch Arnulf Wolfram, CEO Siemens Mobility GmbH.

Das Führungsteam des Verbandes der Bahnindustrie setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen:
Hannes Boyer / Thales Austria GmbH (Präsident)
Peter Wurm / Voith Austria GmbH (Vizepräsident)
Christian Diewald / Alstom
Thomas Karl / Frequentis AG
Manfred Reisner / Knorr-Bremse GmbH
Thomas Schöpf / Plasser & Theurer
Arnulf Wolfram/ Siemens Mobility Austria GmbH

Über den Verband der Bahnindustrie

Der Verband der Bahnindustrie vertritt die Interessen der in Österreich tätigen eisenbahntechnischen Industrie. Oberstes Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für diese wachstumsorientierte und innovative Branche auf nationaler und internationaler Ebene positiv mitzugestalten. Die Mitgliedsunternehmen kommen aus allen Produktions- und Entwicklungsbereichen, die Lösungen für die verschiedensten Schienenverkehrssysteme realisieren. Sie reichen von Sicherungs-, Leit- und Kommunikationssystemen über Fahrzeugkomponenten bis hin zu kompletten Schienenfahrzeugen. Als Geschäftsführerin fungiert Angela Berger.

Dazu interessant:
>> Sonja Hammerschmid folgt Kari Kapsch