Digitalisiertes Equipment mit Self-Service Fokus

Software AG zeigt auf, wie sich bestehendes Equipment einfach digitalisieren lässt und wie man seine Belegschaft durch Self-Service zu Beteiligten und dadurch Industrie 4.0 Projekte erfolgreich macht.

Empfehlen Sie dieses White Paper weiter!

Führende Beratungsunternehmen geben an, dass 88 % der IoT-Projekte komplett scheitern oder nur teilweise erfolgreich sind. Umgekehrt gelingt es nur 12 % der Unternehmen, IoT erfolgreich einzuführen, dabei erzielen 4 von 5 Organisationen mit ihren IoT-Projekten bessere Ergebnisse als erwartet.

Wie können Sie zu den 12% gehören?

Die Einführung neuer Technologien ist immer eine Herausforderung. Unternehmen beginnen mit dem Aufbau eines Teams, der Entwicklung interner Fähigkeiten, der Einführung von Tools und der Durchführung eines oder mehrerer Proof of Concepts. Doch dieser traditionelle Ansatz funktioniert für IoT nicht mehr.

Erstens kann die Menge und Geschwindigkeit der Daten, die bei IoT-Projekten anfallen, erhebliche technische Herausforderungen und Kosten mit sich bringen. Das Testen einiger weniger Geräte ist einfach machbar, aber die Skalierung auf Hunderttausende ist nicht einfach und erfordert automatisiertes Management und Sicherheit.

Zweitens wird der wahre Wert eines IoT-Projekts niemals in Silos erreicht, sondern durch die Integration im Unternehmen. Wenn Sie die Reichweite der Maschinendaten einschränken, werden diese nicht in vollem Umfang genutzt und Sie verpassen Chancen, wie z. B. neue Umsatzströme.

Die eigentliche Herausforderung ist: Von vielen IoT-Teams, die eine Finanzierung beantragen, wird erwartet, dass sie den ROI im Voraus liefern. Jedoch zeigen sich die wirklichen Möglichkeiten erst dann, wenn Daten fließen, wodurch eine Vorausberechnung schwierig ist. Die Praxis zeigt, dass, wenn Sie Ihre IoT-Strategie nicht konsequent umsetzen, Ihr Unternehmen letztendlich von Ihren Konkurrenten überholt wird.

Gerade im Rahmen von Industrie 4.0 Projekten strömt eine Reihe von Initiativen auf die Produktionsbereiche ein. Aber was, wenn das relevante Equipment dafür noch nicht digitalisiert wurde und die Belegschaft folglich noch nicht mit Digitalisierung vertraut ist?

In Folge zeigen wir auf, wie sich bestehendes Equipment einfach digitalisieren lässt und wie man seine Belegschaft auf diese Reise nicht nur mitnehmen kann, sondern Betroffene durch Self-Service zu Beteiligten und dadurch Industrie 4.0 Projekte erfolgreich macht.

Download-Link per E-Mail anfordern

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus. Im Anschluss erhalten Sie den Download-Link zum White Paper kostenlos per E-Mail zugesandt.

Persönliche Angaben

Angaben zu Ihrem Unternehmen

Telefonnummer