Standort 27.08.2018 13:49 GrECo JLT eröffnet Niederlassung im Burgenland Der Risiko- und Versicherungsmanager GrECo JLT eröffnet im September eine neue Niederlassung in Eisenstadt. weiterlesen ... Versicherungen 13.06.2018 09:19 GrECo versichert nun auch Reputationsschäden in Österreich Der Risiko- und Versicherungsmanager GrECo JLT erweitert sein Portfolio im Bereich von Lösungen zum Thema Markenschutz. In Zeiten von „Fake News“ sei die Reputation eines Unternehmens, mehr denn je, ein schützenswertes Gut. weiterlesen ... Unternehmensführung 06.06.2018 14:35 Komplexitätsreduktion! Wie Führungskräfte Entscheidungen richtig treffen Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Komplexität, das prophezeite schon Stephen Hawking. Richtige Entscheidungen zu treffen würde aufgrund der unüberschaubaren Datenmengen, der unendlichen Variantenvielfalt und der anhaltenden Beschleunigung immer schwieriger werden. Wie müssen Führungskräfte darauf reagieren? weiterlesen ... Ranking 31.01.2018 13:06 Powerfrauen: Österreichs 100 einflussreichste Managerinnen Sie sind mutig, selbstbewusst und erfolgreich. Sie verfügen über Netzwerke, die weit über Alters-, Branchen- und Ländergrenzen hinausgehen. INDUSTRIEMAGAZIN und FASresearch präsentieren: Die 100 einflussreichsten Managerinnen Österreichs. weiterlesen ... Digitalisierung 11.12.2017 07:45 Die SVA erfindet sich neu Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft unterzieht sich einer radikalen Digitalisierungs-Kur. Das Ziel: "die erste voll digitalisierte Versicherung Europas" bis 2020. weiterlesen ... Service 25.09.2017 13:39 Der große Test: D&O-Versicherungen INDUSTRIEMAGAZIN fühlte dem Angebot an D&O-Versicherungen auf den Zahn. Leistungsumfang, Kosten, Deckung: Worauf ist bei der Auswahl der Managerhaftpflichtversicherung zu achten? weiterlesen ... Cyberkriminalität 28.06.2017 14:16 Neue Cyberattacke trifft auch zwei weltweit tätige Konzerne aus Österreich Nur wenige Wochen nach "Wannacry" sorgt eine neue Cyberattacke weltweit für Chaos. In Österreich sind mindestens zwei weltweit tätige Firmen betroffen. Außerdem sehr viele Firmen in der Ukraine, Russlands Ölproduzent Rosneft, Pharmariese Merck oder die französische Bahn SNCF. weiterlesen ...
Laden ...