Großprojekte 11.03.2019 14:40 Italien will sich an Chinas "Neuer Seidenstraße" beteiligen Italien will sich an Chinas riesigem Infrastrukturplan einer neuen Seidenstraße beteiligen. Das Land, einer der größten Handelspartner Österreichs, wäre der erste G7-Staat, der das unterschreibt. weiterlesen ... Verkehr 08.03.2019 15:38 Wiener Linien: Abends fühlt sich jeder vierte Fahrgast nicht sicher Bei einer Befragung der Wiener Linien sagen fast alle Befragten, sie seien mit dem Angebot des Verkehrsanbieters zufrieden. Gleichzeitig sagen nur 76 Prozent, sie fühlen sich in der U-Bahn auch am Abend sicher - der Rest nicht. weiterlesen ... Verkehr 07.03.2019 17:24 Stadt Wien will einen neuen Busbahnhof bauen - in der Leopoldstadt Die Stadt Wien baut ein neues Fernbusterminal neben dem Ferry-Dusika-Stadion und dem Stadioncenter. Die Realisierung ist innerhalb von fünf Jahren geplant. weiterlesen ... Bauindustrie 22.02.2019 16:38 Neuer Asfinag-Chef Hartwig Hufnagl: Höhere Maut für Ausländer prüfen Der neue Asfinag-Chef Hartwig Hufnagl denkt über eine höhere Maut für Ausländer nach. Was in Deutschland genehmigt werde, sollte man sich auch in Österreich anschauen. Tempo 140 auf der Autobahn habe etwa in Niederösterreich zu weniger Verkehrstoten und weniger Emissionen geführt. weiterlesen ... Klimawandel 21.02.2019 14:51 Drängendste Umweltprobleme für Österreicher sind Klimawandel und Verkehr Klimawandel und der immer weiter wachsende Verkehr werden von den Österreichern laut einer Umfrage der Statistik Austria als die dringlichsten Umweltprobleme wahrgenommen. weiterlesen ... Verkehr 20.02.2019 15:14 EU-Parlamentspräsident Tajani: Den Brenner von Lastwagen "befreien" "Wir müssen die Brennerautobahn zwischen Modena und Innsbruck vom Lkw-Verkehr und von Umweltverschmutzung befreien", meint EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani. Der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher betont, dass die A22 die Höchstgrenze ihrer Kapazitäten erreicht habe. weiterlesen ... Verkehr 01.02.2019 16:02 Burgenland: Lkw-Transitverkehr auf Schnellstraßen drängen Das Burgenland will den Lkw-Verkehr schrittweise ins höherrangige Straßennetz verlagern. Der reine Transitverkehr soll nur mehr an festgelegten Grenzübergängen möglich sein. weiterlesen ...
Laden ...