Autoindustrie 19.10.2018 11:34 OMV und Shell eröffnen ihre ersten Schnell-Ladestationen in Österreich OMV und Shell nehmen ihre ersten 350-kW-Schnell-Ladestationen für Elektroautos in Österreich in Betrieb. Beide Mineralölmultis kooperieren mit der Firma Ionity. Diese gehört wiederum BMW, Daimler, Ford und Volkswagen. weiterlesen ... Mitarbeiter 17.10.2018 12:34 Infineon wirbt mit neuem Arbeitsraum um Absolventen der TU Wien Infineon Österreich will in den nächsten Jahren Hunderte neue Jobs in der Forschung schaffen. Mit einem neuen Arbeitsraum für Absolventen geht der Hersteller jetzt bei der TU Wien auf Kundenfang. weiterlesen ... Waffen 15.10.2018 13:26 Patentstreit mit Sig Sauer: Waffenkonzern Glock gibt sich siegessicher Die deutsche Waffenschmiede Sig Sauer hat Glock vor dem Handelsgericht Wien wegen Vorwürfen einer Patentverletzung geklagt. Der Kärntner Waffenkonzern gibt sich aber siegessicher und geht von einer Nichtigkeit aus. weiterlesen ... Justiz 20.09.2018 12:01 Vier Kärntner haben illegal tausende Tonnen Baumaterial verkauft In Klagenfurt sind drei Kärntner verurteilt worden, weil sie im großen Stil Schotter verkauft haben - illegal. Das Urteil gegen Mitarbeiter eines Steinbruchs, einen Lkw-Fahrer und einen Bauunternehmer ist nicht rechtskräftig. weiterlesen ... Halbleiterhersteller 19.09.2018 12:49 Infineon Österreich: "Schönste Entwicklungsgeschichte am Standort" Infineon feiert das zwanzigjährige Bestehen seines großen Entwicklungszentrums in Graz. Gerade wird der Standort weiter ausgebaut - und zu den 400 Arbeitsplätzen sollen bald weitere 290 dazu kommen. weiterlesen ... Forschung 18.09.2018 12:25 Neue Stiftungsprofessuren an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft An der TU Graz, der TU Wien und der Universität Linz nehmen vier neue Stiftungsprofessoren ihre Arbeit auf. Geld kommt vom Staat und der Industrie, unter anderem von AVL List, Infineon, Magna und der Voestalpine. weiterlesen ... Zulieferindustrie 17.09.2018 11:44 SW Umwelttechnik eröffnet dritten Standort in Rumänien Der Kärntner Bauzulieferer eröffnet seinen dritten Standort in Rumänien. Dort sollen Fertigteile für die Bauindustrie produziert werden. SW Umwelttechnik beschäftigt aktuell 441 Mitarbeiter, davon 68 in Österreich. weiterlesen ...
Laden ...