Drohnen 13.06.2019 15:17 Chinesische Passagierdrohnen fliegen bald auch über Kärnten Nach der Linz AG hat jetzt auch Kärnten mit der chinesischen Firma Ehang eine Kooperation für autonome Lufttaxis fixiert. Gefertigt werden die Passagierdrohnen von FACC. weiterlesen ... Halbleiter 03.06.2019 16:56 Infineon: Mit einer Milliardenübernahme in die weltweite Top Ten Der Halbleiterhersteller mit großen Standorten in Österreich bereitet eine Milliardenübernahme Silicon Valley vor. Der Kauf des Konkurrenten Cypress Semiconductor mit seinen 5.800 Mitarbeitern würde den Hersteller in die weltweiten Top Ten katapultieren. weiterlesen ... Wasserkraft 31.05.2019 15:06 Slowenien will doch keine Wasserkraftwerke an der Mur bauen Slowenien hat jetzt den Plan für acht neue Wasserkraftwerke an der Mur direkt an der Grenze zu Österreich jetzt offiziell fallen gelassen. Umweltschützer aus Slowenien und Österreich haben mit der Kampagne "Rettet die Mur" massiv gegen die Pläne protestiert. weiterlesen ... VW-Skandal 23.05.2019 15:02 VKI gegen Volkswagen: Leobener Richter erklärt sich für zuständig Einer der 16 Zivilrechtsprozesse des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) gegen den VW-Konzern nach dem Dieselskandal könnte im obersteirischen Leoben stattfinden. Ein Einzelrichter hat sich für zuständig erklärt und betont, dass es in österreichische Zuständigkeit falle. weiterlesen ... Halbleiter 22.05.2019 13:56 Der Fall Huawei: AMS AG unter Druck - kaum Auswirkungen auf Infineon Nach den Schritten gegen den umstrittenen chinesischen Netzwerkausrüster Huawei wenden sich amerikanische Techriesen von diesem ab - und auch in Europa gerät die Halbleiterindustrie sowie Chiphersteller unter Druck. Dabei sei man vom Fall fast gar nicht betroffen, heißt es bei Infineon. weiterlesen ... Metallindustrie 16.05.2019 12:45 "Qualität immer schlechter": Betrugsprozess gegen Metallhändler in in Klagenfurt Ein Steirer muss sich in Klagenfurt vor Gericht dafür verantworten, Rechnungen seiner Lieferanten aus Slowenien nicht gezahlt zu haben. Es geht um eine Million Euro. Der Angeklagte sagt, die Qualität des Altmetalls sei immer schlechter geworden - daher habe er die Zahlungen eingestellt. weiterlesen ... Zulieferindustrie 13.05.2019 14:58 Autozulieferer Mahle streicht in der Zentrale jede zehnte Stelle Autozulieferer Mahle, der zwei Werke in Österreich betreibt, streicht am Stammsitz Stuttgart knapp jede zehnte Stelle. Weitere könnten folgen. Als Grund nennt Konzernchef Jörg Stratmann die zunehmende Flaute in China sowie die Rückgänge im Bereich der Dieselmotoren. weiterlesen ...
Laden ...