Personalie 08.05.2019 09:57 Kuka ernennt Interims-Chef zum CEO Rund ein halbes Jahr nach der Trennung vom langjährigen Kuka-Chef Till Reuter soll der bisherige Interims-Vorstandschef Peter Mohnen auch künftig an der Spitze des deutschen Roboterbauers stehen. weiterlesen ... Elektroindustrie 02.05.2019 15:16 ABB leitet Suche nach neuem Konzernchef ein - und will viel mehr Umsatz Wie berichtet muss bei ABB Konzernchef Ulrich Spiesshofer die Chefetage verlassen - jetzt wird ein dauerhafter Nachfolger gesucht. Der Schweizer Industrieriese peilt mehr Umsätze und eine bessere Marge an. weiterlesen ... Hintergrund 23.04.2019 14:09 Rücktritt bei ABB: Wenn der Kapitän auf hoher See von Bord muss Ulrich Spiesshofer muss gehen - mitten im größten Umbau von ABB und gar nicht so einvernehmlich, wie es die offizielle Mitteilung glauben lassen will. weiterlesen ... Digitalisierung 18.04.2019 16:18 5G: Volkswagen bereitet eigenen Pilotbetrieb vor Der weltgrößte Autobauer will eigene 5G-Netze in seinen Werken installieren. Den Anfang soll ein Pilotbetrieb machen, dem andere Fabriken folgen sollen. Der Standort dafür steht noch nicht fest. weiterlesen ... Maschinenbau 09.04.2019 15:48 Japanischer Roboterbauer Yaskawa eröffnet seine erste Roboterfabrik in Europa Der japanische Roboterbauer Yaskawa hat in Slowenien seine erste Roboterfabrik in Europa eröffnet. Der Standort soll die Produktion des Herstellers in Japan und China "ergänzen". Der slowenische Staat zahlt ein Fünftel der Investitionskosten - das heißt indirekt auch die EU. weiterlesen ... Robotik 08.04.2019 12:50 Roboterdichte: Südkorea vorn, USA doppelt so stark wie China In den USA haben die Verkaufszahlen von Industrie-Robotern mit rund 38.000 Einheiten einen neuen Höchststand erreicht, meldet der Weltroboterverband IFR. Die Roboterdichte der US-Fertigungsindustrie ist aktuell mehr als doppelt so hoch wie in China und liegt weltweit auf Platz sieben. Platz eins belegt Südkorea, gefolgt von Singapur und Deutschland. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 05.04.2019 14:50 Hannover Messe: Digitalisierung macht Millionen Jobs überflüssig - und sorgt für Lohndumping Die Hannover Messe beschäftigt sich nicht nur mit neuen Technologien, sondern auch mit der Zukunft der Arbeit. Der deutsche Philosoph Richard David Precht warnt davor, dass die Digitalisierung Millionen von Jobs verschwinden lassen wird. Auch werde es zu Lohndumping kommen - gerade bei Informatikern. Volkswagen bestätigt den Abbau von 30.000 Arbeitsplätzen. weiterlesen ...
Laden ...