Pharmaindustrie 21.07.2021 10:11 Novartis plant weiter Herstellung von Impfstoffen Der Schweizer Pharmakonzern Novartis geht weiter davon aus, den Covid-19-Impfstoff des deutschen Biotechunternehmens CureVac herzustellen. weiterlesen ... Pharmaindustrie 16.07.2021 12:08 Pharmastandort der Zukunft Österreichs Produktionskapazitäten sind ausbaufähig. Will die Politik den Impfstoff- und Arzneimittelstandort stärken, sind Weichenstellungen in den Bereichen Ausbildung, Forschung, Preispolitik und Zusammenarbeit notwendig. weiterlesen ... Event-Nachschau 01.07.2021 15:15 Produktion am Limit? Was ein starker Standort braucht Gestern kam es im Rahmen des ersten Health Care Symposium der Pharmig Academy zum Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Behörden und Wirtschaft. Die Hybridveranstaltung fand im verlagseigenen Studio statt. weiterlesen ... Chemische Industrie 01.07.2021 10:26 Novartis erwartet keine anhaltende Branchenveränderung Die Covid-19-Pandemie hat kurzfristig einige Abläufe in der Pharma-Branche beschleunigt. Jörg Reinhardt, Verwaltungsratspräsident des Schweizer Pharma-Riesen Novartis, geht aber nicht davon aus, dass diese Veränderungen nachhaltig sein werden. weiterlesen ... Künstliche Intelligenz 21.06.2021 15:47 Allcyte: Briten kaufen Wiener Künstliche-Intelligenz-Firma Das im klinischen Bereich tätige britische Pharmatech-Unternehmen Exscientia kauft die Wiener Firma Allcyte, die sich mit künstlicher Intelligenz (KI) in der Präzisionsmedizin befasst. weiterlesen ... Künstliche Intelligenz 09.06.2021 10:36 Boehringer Ingelheim: Früherkennung von globalen Infektionskrankheiten Lifebit Biotech Ltd. gibt den Beginn einer langfristigen Partnerschaft mit Boehringer Ingelheim bekannt, um Natural Language Processing (NLP) und Künstliche Intelligenz (KI) für die Erkennung und frühzeitige Meldung globaler Krankheitsausbrüche ausbauen zu können. weiterlesen ... Coronavirus 27.05.2021 12:22 Marinomed: Verlust und starker Umsatzanstieg wegen Virusblockern Der Wiener Pharmakonzern Marinomed meldet für das erste Quartal einen steigenden Verlust wegen hohen Kosten für Forschung und Entwicklung. Der Umsatz hat sich aber wegen einer weiter starken Nachfrage nach Virusblockern mehr als verdoppelt. Marinomed produziert innovative Virusblocker auf Rotalgenbasis. weiterlesen ...
Laden ...