Paketlogistik 19.08.2020 20:16 Amazon eröffnet ein neues Verteilzentrum in Wien Der amerikanische Versandriese hat in Wien-Liesing sein zweites Verteilzentrum in Österreich in Betrieb genommen. Damit arbeiten 120 Menschen in den Verteillagern von Amazon- in Wien. Die Zustellung erfolgt über kleinere und billigere externe Lieferfirmen. weiterlesen ... Logistik 10.08.2020 20:24 Österreichische Post zur Coronakrise: "Wie elf Wochen Weihnachten" Die Österreichische Post AG blickt auf ein extremes erstes Halbjahr zurück, in dem der Konzern unter schwierigen Bedingungen seinem Versorgungsauftrag gerecht werden musste. In der Tagesspitze hat der Logistiker fast 800.000 Pakete transportiert. weiterlesen ... Paketlogistik 22.07.2020 13:26 Pakete aus China: Steuerfreigrenze fällt erst nächstes Jahr Vom österreichischen Handel gibt es seit Langem starke Kritik an der Steuerfreigrenze für Pakete aus Drittstaaten wie China oder Russland bei zu einem Warenwert unter 22 Euro. Diese Steuerfreigrenze soll nun fallen - aber erst ab Juli nächsten Jahres. weiterlesen ... Elektroautos 15.07.2020 14:10 Deutsche Post hat Probleme mit den "Streetscootern" Die Deutsche Post ruft rund 12.000 Streetscooter in die Werkstatt. Bei den elektrisch betriebenen Fahrzeugen bestehe die Gefahr von Rauch- und Hitzeentwicklung, hieß es. weiterlesen ... Digitalisierung 14.07.2020 19:26 Gebrüder Weiss berechnet nun voraussichtliche Ankunftszeit in Echtzeit Wissen, wann die Ware ankommt: Der Vorarlberger Logistiker erweitert seine digitalen Angebote um die Berechnung der voraussichtlichen Ankunftszeit in Echtzeit. weiterlesen ... Digitalisierung 24.06.2020 15:07 Österreichische Post setzt wieder auf Blockchain-Briefmarken Die Österreichische Post brachte 2019 die erste Blockchain-Briefmarke der Welt heraus und setzt nun auf neue "Crypto stamps". Die klassischen Briefmarken aus Papier verfügen über einen "digitalen Zwilling" in der Blockchain. Der Ansturm sei schon im Vorfeld groß, hieß es. weiterlesen ... Paketlogistik 23.06.2020 14:27 Post: Paketzustellung österreichweit wieder im Regelbetrieb Die COVID-19-bedingten Rückstände in der Paketlogistik in Ostösterreich seien abgearbeitet, meldet die Österreichische Post. Die Mitarbeiter des Unternehmens hätten eine Höchstlast an Paketmengen mit hohem Sperrgutanteil bewältigt, so Konzernchef Georg Pölzl. weiterlesen ...
Laden ...