Nutzfahrzeugindustrie 08.04.2021 12:36 MAN redet weiter von einer Schließung - Mitarbeiter in Steyr kämpferisch Mitarbeiter des Werks von MAN in Steyr hat das Übernahmeangebot von Siegfried Wolf mit deutlicher Mehrheit abgelehnt. Umgehend hieß es aus der Konzernzentrale, MAN werde am Plan einer Schließung festhalten. Vetreter der Beleschaft geben sich dagegen weiter kämpferisch. Sie betonen auch: "Derzeit haben wir Vollauslastung." weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 07.04.2021 17:25 Zukunft von MAN Steyr: Abstimmung bis in die Nacht 2.300 Beschäftigte konnten über die Zukunft des Werks von MAN in Oberösterreich abstimmen - und der Andrang war groß. Wegen des späten Wahlschlusses wird ein Ergebnis erst in den nächsten Stunden erwartet. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 06.04.2021 12:16 Studie: Das Aus von MAN Steyr wäre ein Erdbeben für den Standort Oberösterreich Das Zusperren von MAN Steyr hätte für den Standort Oberösterreich und sogar für ganz Österreich starke negative Folgen, so eine Studie. Die Schließung würde demnach nicht 1.800, sondern insgesamt 8.400 Arbeitsplätze kosten. weiterlesen ... Oberösterreich 02.04.2021 11:37 MAN Steyr: Siegfried Wolf hofft auf eine Zustimmung von zwei Dritteln der Mitarbeiter In wenigen Tagen findet am Standort von MAN in Steyr eine Urabstimmung statt. Investor Siegfried Wolf hofft, dabei von zwei Dritteln der Belegschaft eine Zustimmung zu bekommen. Er will bis bis Juni zum Alleineigentümer des traditionsreichen Werks aufsteigen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 02.04.2021 11:35 Sozialwissenschaftler: MAN Steyr soll auf Bahnindustrie umsatteln Sozialwissenschaftler der JKU Linz und der Uni Wien empfehlen, das traditionsreiche Werk von MAN in Steyr solle statt Lastwagen mittelfristig Züge und Straßenbahnen bauen - wie Siemens Österreich. Außerdem könnte es sich als dramatischer Fehler heraustellen, neben dem Verbrennungsmotor nur auf Elektroautos zu setzen. weiterlesen ... Personalia 02.04.2021 11:15 Knorr-Bremse: Klaus Mangold soll Aufsichtsratschef bleiben Beim Bremsenhersteller Knorr-Bremse schlägt der Aufsichtsrat vor, der bisherige Chef Klaus Mangold solle für zwei Jahre Chef des Kontrollgremiums bleiben. Nach dem überraschenden Tod des Großaktionärs Heinz Hermann Thiele solle damit für Kontinuität gesorgt werden. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 31.03.2021 16:19 MAN besiegelt seine Zukunft ohne den Standort Steyr Der deutsche Nutzfahrzeughersteller MAN legt nun konkrete Zahlen zu den bereits angekündigten Einschnitten vor. In Deutschland werden 3.500 Arbeitsplätze gestrichen - deutlich weniger als ursprünglich geplant. Das Zusperren des Werks von MAN in Steyr in Oberösterreich ist fix - aktuell gebe es aber "konstruktive Gespräche" über eine Übernahme des Standortes. weiterlesen ...
Laden ...