Metallindustrie 18.11.2020 23:51 Thyssens Grobblechsparte steht vor dem Aus Beim deutschen Industrieriesen Thyssenkrupp droht dem großen Werk für Grobbleche in Duisburg die Schließung. Ein Kaufinteressent habe sich zuletzt wieder abgewendet, wie es hieß. Der Konzern legt in Kürze seine jüngsten Ergebnisse vor. weiterlesen ... Umfrage 16.10.2020 18:35 Kärntner Industrie erholt sich nur "sehr langsam" vom Lockdown In einer Konjunkturumfrage der Industriellenvertretung gibt ein Drittel der Betriebe an, mit der aktuellen Situation zufrieden zu sein - ein weiteres Drittel befindet sich nach eigenen Angaben in einer schwierigen Lage. Die Erholung finde nur sehr langsam statt, so der Interessensverband. weiterlesen ... Industriekonjunktur 16.10.2020 18:18 Deutsche Industrie: Größter Rückgang der Mitarbeiter seit 2010 Die deutsche Industrie meldet den größten Beschäftigungseinbruch seit über zehn Jahren. Den stärksten Rückgang gibt es in der Erzeugung ung Bearbeitung von Metall. weiterlesen ... Aluminium 13.10.2020 14:44 USA: Neue Strafzölle auf Aluminium aus Deutschland Die USA verhängen neue Strafzölle auf Aluminium aus Deutschland und 17 anderen Ländern. Österreich ist nicht betroffen. Grund dafür sind Dumpingvorwürfe. Der Aufschlag beträgt zwischen 51 und 353 Prozent. weiterlesen ... Löhne 12.10.2020 15:26 Metaller-KV: Leichte Anhebung der Löhne auch im Metallgewerbe Nach dem schnell erzielten Abschluss beim Kollektivvertrag der Metallindustrie haben sich die Sozialpartner auch im Metallgewerbe in der ersten Runde geeinigt. Für 110.000 Arbeiter und 18.500 Lehrlinge, unter anderem in den Bereichen Elektrotechnik, Metalltechnik und Fahrzeugmechanik gibt es einen leichten Lohnanstieg. weiterlesen ... Digitalisierung 09.10.2020 16:30 Fraunhofer Austria: Wartung von Industrieanlagen über eine App Eine gemeinsam mit Fraunhofer Austria entwickelte App von Aichelin und Humai soll die Instandhaltung von Industrieanlagen vereinfachen. weiterlesen ... Stahlindustrie 30.09.2020 11:54 Voestalpine: Tausende Mitarbeiter wechseln zurück zur Vollzeit Die Voestalpine meldet eine steigende Nachfrage in mehreren Branchen. Der Konzern fährt deshalb ab Oktober die Kurzarbeit massiv zurück. In anderen Sparten müssen trotzdem hunderte Mitarbeiter gehen, weil die Lage angespannt bleibt. weiterlesen ...
Laden ...