Standort 17.06.2020 16:18 Brüssel fordert konkrete Schritte gegen Ausverkauf europäischer Firmen Brüssel will die aggressive Einkaufstour von Staatskonzernen vor allem aus China erschweren. Die EU-Kommission legt nun ein Strategiepapier für gleiche Wettbewerbsbedingungen vor. Ziel seien aber nicht bestimmte Länder, sagt Kommissarin Margrethe Vestager. weiterlesen ... Elektroindustrie 16.06.2020 18:52 AMS: Kein Verkauf der Autosparte von Osram geplant Im Zuge der schwierigen Übernahme des deutschen Industriekonzerns Osram durch den steirischen Sensorhersteller AMS tauchen plötzlich Gerüchte auf, die Autosparte von Osram werde bald verkauft. AMS weist die Berichte zurück, während die Börse schon applaudiert. weiterlesen ... Medizintechnik 16.06.2020 14:05 Steirische AMS rüstet sich für Massenproduktion von Antikörpertests Der steirische Sensorhersteller AMS steigt mit mehreren Partnern ins Geschäft mit Antikörpertests ein. Im September soll die Massenproduktion der in der Coronakrise sehr dringend benötigten Mittel starten. weiterlesen ... Halbleiter 03.06.2020 14:01 Brüssel will Anfang Juli über AMS-Gebot für Osram entscheiden Die EU-Kommission entscheidet bis Anfang Juli über das Angebot des steirischen Sensorherstellers AMS für den deutschen Industriekonzern Osram. AMS hat Brüssel inzwischen über die 4,6 Milliarden Euro schwere Übernahme informiert. weiterlesen ... Halbleiter 29.05.2020 13:41 Infineon Austria: Dice wird zu Infineon Technologies Linz Infineon Austria hat die Übernahme des Unternehmens Danube Integrated Circuit Engineering finalisiert. Die Firma heißt nun Infineon Technologies Linz und bezieht einen neuen Forschungsstandort in Linz. weiterlesen ... Elektroindustrie 19.05.2020 10:17 Übernahme von Osram: AMS-Chef deutet nun tatsächlich Kündigungen an Nach der geplanten Übernahme des deutschen Industriekonzerns Osram hat AMS-Chef Alexander Everke Kündigungen ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Wegen der angestrebten Synergien "werden es auch insgesamt weniger Mitarbeiter sein", so Everke in einem Interview. weiterlesen ... Leiterplatten 19.05.2020 10:08 AT&S: Chancen auf Wachstum bleiben trotz Corona intakt Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S spürt die Belastungen durch die Coronakrise - hält aber mittelfristig an seinen Zielen fest. Wegen der zunehmenden Digitalisierung blieben die Chancen auf Wachstum intakt, so Konzernchef Andreas Gerstenmayer. weiterlesen ...
Laden ...