Automatisierung 30.10.2016 08:46 Wie intelligente Roboter Wertschöpfung nach Österreich zurückbringen Intelligente Automatisierungslösungen holen Wertschöpfung von den verlängerten Werkbänken in Asien und Osteuropa nach Österreich zurück. Steht die Robotik jetzt vor ihrem Durchbruch? weiterlesen ... Stahlindustrie 16.08.2016 10:54 Peking will Überkapazitäten seiner Stahlindustrie schneller abbauen China will heuer die Kapazitäten seiner Stahlindustrie um 45 Millionen Tonnen und die Kohleproduktion um 250 Millionen Tonnen zurückzufahren. Kürzungen sind auch bei Zement, Glas und Aluminium geplant. Weil die Umsetzung so langsam läuft, will Peking jetzt härter durchgreifen. weiterlesen ... Wegen Stahlpreis 05.04.2016 14:51 Gewinneinbruch bei RHI - neue Werksschließungen geplant Wegen der weltweiten Krise der Stahlmärkte musste der heimische Feuerfesthersteller RHI im Vorjahr ein um 66 Prozent gesunkenes Betriebsergebnis hinnehmen. Heuer will RHI weitere Werke schließen. RHI beliefert große Hersteller der Stahl-, Zement- und Glasindustrie. weiterlesen ... Personalia 03.03.2016 11:46 CAG Holding nimmt Georg Feith in Vorstand auf Georg Feith kommt neu in den Vorstand der CAG Holding. Er soll gemeinsam mit dem Eigentümer Cornelius Grupp die Unternehmensgruppe führen. weiterlesen ... Strategie 14.10.2015 15:23 Swarovski mit gutem Umsatz aber Stellenabbau Gleichzeitig mit der Ankündigung des Personalabbaus gab Swarovski bekannt, dass der Kristallbereich heuer zweistellige Umsatzzuwächse verzeichne. Der Konzern sprach zudem von einer Fortsetzung der "Neuausrichtung", um "dem Abschmelzen eines wesentlichen Vertriebskanals im Firmenkundengeschäft" Rechnung zu tragen. weiterlesen ... Jobabbau 17.06.2015 13:00 Swarovski streicht in Liechtenstein mindestens 50 Stellen Der Tiroler Kristallglas-Konzern Swarovski gibt in Triesen im Fürstentum Liechtenstein die Produktion auf. Am liechtensteinischen Standort will das Unternehmen aber weiter festhalten. Unter dem Strich verlieren mindestens 50 Angestellte den Arbeitsplatz. weiterlesen ... Übernahme 08.06.2015 13:08 Französischer Baustoffkonzern Saint-Gobain verkauft Verpackungs-Glassparte Der US-Finanzinvestor Apollo hat das milliardenschwere Bieterrennen um den Nutella-Glas-Hersteller Verallia gewonnen. Der französische Baustoffkonzern Saint-Gobain verkauft seine Verpackungs-Glassparte, die auch Flaschen für Dom-Perignon-Champagner herstellt, für 2,95 Milliarden Euro an Apollo. weiterlesen ...
Laden ...