Computerhersteller 28.06.2019 11:23 Chefdesigner von Apple verlässt nach drei Jahrzehnten den Hersteller Apple-Designchef Jony Ive verlässt nach fast drei Jahrzehnten den US-Technologiekonzern und macht sich selbstständig. Er arbeitete federführend an der Entwicklung des iPod, des iPhone, des iPad und des Macbook mit. weiterlesen ... Logistik 26.06.2019 13:25 Steirischer Intralogistiker Knapp legt viel stärker zu als erwartet Der Logistiker Knapp hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich stärker zugelegt als erwartet. "Wir können Stammkunden nicht vorschreiben, wie stark sie wachsen", so Vorstand Gerald Hofer. weiterlesen ... Elektroindustrie 26.06.2019 13:19 Linzer Elektronikfirma Keba legt erneut zu Die oberösterreichische Elektronikfirma Keba hat im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut zugelegt. Viel Geld kostet derzeit die Akquisition der deutschen LTI Motion Gruppe, die auf Servo-Antriebstechnik spezialisiert ist. weiterlesen ... Elektroindustrie 26.06.2019 13:03 Traditionsreicher Fernsehhersteller Loewe stellt den Betrieb ein Der deutsche Premiumhersteller Loewe war ein Pionier der Fernsehtechnik - was in Zeiten des Technologiediebstahls und der Billigkonkurrenz aus Asien nichts mehr zählt. Jetzt droht dem Traditionsbetrieb das endgültige Aus. weiterlesen ... Elektronik 24.06.2019 13:38 Wegen Handelskonflikt: Foxconn baut neues Werk in Vietnam Der umstrittene weltgrößte Handyhersteller prüft den Bau eines großen neuen Werks in Vietnam - als Reaktion auf den Handelskonflikt zwischen USA und China. weiterlesen ... Konsumgüterelektronik 29.05.2019 16:18 Fernsehhersteller Loewe will trotz Pleite weiter in Deutschland produzieren Der früher sehr erfolgreiche deutsche Fernsehhersteller Loewe will nach der Pleite die Produktion unbedingt in Deutschland halten - lagert aber gerade alle seine 500 Mitarbeiter in eine Transfergesellschaft aus. weiterlesen ... Digitalisierung 29.05.2019 12:06 Digitalradio DAB+ startet in Österreich offiziell Der bundesweite Sendebetrieb für Digitales Antennenradio ist offiziell gestartet, und zwar zunächst im Osten sowie in den Regionen um Graz, Linz und Bregenz. Nächstes Jahr soll die technische Reichweite auf 83 Prozent der Bevölkerung ausgeweitet werden. ORF ist nicht dabei - weil es das Gesetz verbietet. weiterlesen ...
Laden ...