Hardware 25.04.2020 16:50 Apple-Zulieferer LG Display weitet Verluste aus Verschärft durch die Coronapandemie hat der Apple-Zulieferer LG Display das fünfte Quartal infolge einen Betriebsverlust verbucht. Auch der Ausblick für die kommenden Monate ist trübe. weiterlesen ... Kooperationen 27.01.2020 23:02 Mitarbeiterbildung: VW und Microsoft arbeiten an der "Automotive Cloud" Der Autobauer und der Computerriese kooperieren schon heute vergleichsweise eng - in Zukunft wollen Volkswagen und Microsoft ihre Partnerschaft auch auf Bereiche wie der Bildung von Mitarbeitern ausweiten. weiterlesen ... Bergbau 27.01.2020 21:40 China hat den Weltmarkt für Rohstoffe fest im Griff China dominiert den Weltmarkt für Rohstoffe. Bei der Förderung mineralischer Rohstoffe kommt das Land auf einen Weltmarktanteil von 18 Prozent und bei der Raffinade auf rund die Hälfte der gesamten Weltproduktion. weiterlesen ... Erwünschter Verschleiss 27.01.2020 21:37 Einheitliche Anschlüsse bei Smartphones: EU dafür, Apple dagegen Das EU-Parlament will, dass Elektronikhersteller die geplante Obsoleszenz eindämmen und außerdem einheitliche Ladesysteme für Handys, Tablets, E-Book-Reader und andere Geräte anbieten - doch die Konsumgüterindustrie hat da eine ganz andere Sicht auf die Dinge. weiterlesen ... Standort 24.01.2020 19:20 Kanzler Kurz: ABB, Apple und Novartis planen Investitionen in Österreich Bundeskanzler Sebastian Kurz berichtet nach Gesprächen auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos von großen Investitionen des Schweizer Industrieriese ABB bei B&R in Eggelsberg sowie des Computerherstellers Apple und des Pharmakonzern Novartis in Österreich. weiterlesen ... Klimawandel 20.01.2020 17:51 "CO2-negativ": Microsoft will Abgase aus der Atmosphäre filtern Der Computerhersteller will 900 Millionen Euro für die Entfernung von CO2 aus der Atmosphäre ausgeben. Geplant ist bis zum Jahr 2030, mehr Abgase aus der Luft zu filtern als bei der Produktion anfallen. weiterlesen ... Cybersicherheit 16.01.2020 11:00 Windows 7 weiter bedroht: Microsoft schließt Sicherheitslücke nach Tipp vom NSA Microsoft hat eine brisante Sicherheitslücke in seinem Betriebssystem Windows 10 geschlossen, über die sich böswillige Schadsoftware hätte ausbreiten können. Der Tipp dazu kam vom amerikanischen Abhördienst NSA. Das Vorgängersystem läuft bei Millionen Firmen weiter. weiterlesen ...
Laden ...