Maßnahmen gegen die Coronakrise 20.04.2020 09:57 Hier vernetzen sich Start-ups und Konzerne gegen die Coronakrise Die Plattform startupsagainstcorona.com hat sich zum Ziel gesetzt, Konzerne und Start-ups zusammenzuführen, um aktuelle Herausforderungen im Zuge der Coronakrise zu adressieren. Ein heimisches Start-up bietet etwa einen Echtzeit-Einblick in die Auswirkungen des Coronavirus auf die globalen Lieferketten. weiterlesen ... Folge 8 17.04.2020 15:46 Margarethe Schramböck: "Jede Tonne Stahl, Zement oder Papier, die in Österreich produziert wird, ist ein Beitrag zum Klimaschutz" Industrien, die nach Europa zurückgeholt würden, seien automatisch ein Beitrag für den Klimaschutz, sagt die für den Wirtschaftsstandort zuständige Ministerin Margarethe Schramböck in der aktuellen Ausgabe des Podcasts von INDUSTRIEMAGAZIN. weiterlesen ... Steiermark 16.04.2020 15:18 Kirchdorfer Gruppe übernimmt steirisches Betonwerk Luiki Die oberösterreichische Kirchdorfer Gruppe übernimmt die Mehrheit am steirischen Betonwerk Luiki, das auf Komponenten für den Tiefbau spezialisiert ist. Auch die Kärntner Gesellschaft Kandussi ist an dieser Transaktion beteiligt. weiterlesen ... Baustoffindustrie 09.04.2020 13:12 Steinbacher Dämmstoffe: Kaum Schäden durch die Coronakrise Das Tiroller Familienunternehmen Steinbacher meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Umsatz von 102 Millionen Euro, in etwa genau so viel wie im Jahr zuvor. Die Coronakrise kann der Hersteller offenbar relativ unbeschadet überstehen. weiterlesen ... Niederösterreich 06.04.2020 14:27 Friedrich Schmid: Gründer der Schmid Industrieholding verstorben Friedrich Schmid hat über Jahrzehnte hinweg ein kleines Kalkwerk in Wopfing zu einem Milliardenkonzern ausgebaut. Jetzt ist der Gründer und Eigentümer im 78. Lebensjahr verstorben, wie die Schmid Industrieholding mitteilt. weiterlesen ... Baustoffindustrie 03.04.2020 17:18 Wienerberger und Mayr-Melnhof planen nun Hauptversammlungen im Virtuellen Die Coronakrise zwingt auch große Konzerne zu neuen Wegen in ihren Abläufen. Beim Weltmarktführer für Ziegel soll das Aktionärstreffen nun im Mai über das Internet stattfinden - oder gar nicht. Auch Mayr-Melnhof verlegt seine HV ins Digitale. weiterlesen ... Standort Österreich 01.04.2020 14:41 Oberbank, Wienerberger und Magenta drängen auf schnelles Ende der Maßnahmen Bei einer Videokonferenz wählen Konzernchefs von drei großen heimischen Unternehmen sehr drastische Worte zur aktuellen Situation - und der Strategie der Politik. "Die EU gibt es nicht mehr", meint etwa Wienerberger-Chef Heimo Scheuch. Oberbank-Chef Franz Gasselsberger meint, der Staat brauche dringend Steuern und Unternehmen brauchen Umsätze. weiterlesen ...
Laden ...