Bahn 29.06.2020 22:23 Deutsche Bahn erwartet größten Verlust ihrer Geschichte Der Bahnkonzern zählt auch in Österreich zu den großen Auftraggebern der Bauindustrie und der Bahnindustrie. Im Zuge der Coronakrise erwartet die DB für heuer so hohe Verluste wie noch nie. weiterlesen ... Anlagenbau 25.06.2020 14:19 OMV und Borealis planen mit Verbund und Lafarge große CCU-Anlage Die OMV und der inzwischen zum Konzern gehörende Chemiekonzern Borealis planen eine Anlage zur Abscheidung und Verwendung von Kohlendioxid im großindustriellen Maßstab. Der Verbund beteiligt sich an der Technologie und liefert grünen Wasserstoff. weiterlesen ... Bauindustrie 25.06.2020 14:18 Nächster Großauftrag für die Porr in Polen Der zweitgrößte österreichische Baukonzern baut als Konsortialführer an einem Energieversorgungsprojektes in Polen mit. Das Auftragsvolumen für die Arbeit an einem Gasversorgungsterminal in Swinemünde beträgt rund 450 Mio. Euro. weiterlesen ... Energieversorger 24.06.2020 12:42 Tiwag darf die Kraftwerksgruppe im Kühtai ausbauen Der Verwaltungsgerichtshof in Wien gibt dem Tiroler Versorger Tiwag grünes Licht für den hoch umstrittenen Ausbau der Kraftwerksgruppe im Kühtai. Mit dem Urteil ist die UVP endgültig abgeschlossen und von allen Höchstgerichten bestätigt. weiterlesen ... Klimaerhitzung 24.06.2020 12:24 EU-Klimaziele 2030: Ohne radikale Einschnitte wird es nicht gehen Wenn die EU ihre Klimaziele erreichen wolle, seien viel umfassendere Einschnitte nötig als geplant, heißt es in einer Analyse der European Climate Foundation. Es brauche demnach einen massiven Einsatz neuer Technologien und umfassende Änderungen in den Gewohnheiten von uns allen. weiterlesen ... Konjunktur 22.06.2020 16:10 OeNB: Heimische Wirtschaft im Aufwärtstrend Die Konjunktur in Österreich zieht nach dem beispiellosen Einbruch der Coronazeit ganz langsam wieder an. Doch die Leistung liege zehn Prozent unter dem Vorjahreswert, heißt es bei der Notenbank OeNB. weiterlesen ... Tunnelbau 19.06.2020 15:27 BBT: Tirol und Südtirol fordern entschlossene Schritte von der EU Nach dem kritischen Bericht des EU-Rechnungshofs zum Brennerbasistunnel betont man in Tirol und Südtirol die Verpflichungen auch der EU: Brüssel müsse alle nötigen Maßnahmen setzen, um die beteiligten Staaten zum Ausbau der Strecke zu bewegen. weiterlesen ...
Laden ...