Bahnindustrie 05.03.2020 16:26 Ungarn will ÖBB-Anteile an Railcargo Hungaria zurück haben Die Regierung Orban will den Verkauf strategisch wichtiger, ehemals staatlicher Unternehmen zum Teil wieder rückgängig machen. Dazu gehört auch der Plan, Anteile an der zu den ÖBB gehörenden Railcargo Hungaria zurückzukaufen. weiterlesen ... Bahnindustrie 04.03.2020 12:32 "Unregelmäßigkeiten" in Wien mit Bombardier Flexity Die Wiener Linien müssen alle acht neuen "Flexity"-Straßenbahnen kurzfristig aus dem Verkehr ziehen - wegen "Unregelmäßigkeiten bei den Antrieben". weiterlesen ... Bauindustrie 25.02.2020 11:24 ÖBB investieren heuer knapp 600 Mio. Euro in Tirol Die ÖBB werden heuer sehr viel Geld in den Ausbau von Bahnstrecken und Bahnhöfen in Tirol investieren. Das größte Projekt ist die Errichtung des Brenner Basistunnels. Die Planungen für den Nordzulauf der Strecke kämen voran, so der Bahnbetreiber. weiterlesen ... Bahnindustrie 21.02.2020 14:19 Spanier bauen erste Hochgeschwindigkeitsbahn der USA Der spanische Bahnkonzern Renfe wird den Bau der ersten Hochgeschwindigkeitsbahn in den USA leiten. Die knapp 400 Kilometer lange Strecke soll die Metropolen Dallas und Houston miteinander verbinden. weiterlesen ... Bahnindustrie 19.02.2020 14:29 München könnte nun doch einen Transrapid bekommen Nach massiver Ablehnung des Transrapid in München der 1990er Jahre hat jetzt der deutsche Verkehrsminister Andreas Scheuer wieder eine Magnetschwebebahn auf die politische Agenda gesetzt. weiterlesen ... Bahnindustrie 18.02.2020 11:12 Milliardengebot: Alstom will mit Bombardier neuen Bahnriesen schmieden Das Angebot der Franzosen liegt nun am Tisch. Mit der Fusion würde in der Bahnindustrie ein neuer Riese mit 15 Milliarden Euro Umsatz entstehen. In Wien beschäftigt Bombardier 700 Menschen, das Werk produziert erfolgreich Straßenbahnen und Stadtbahnen für die ganze Welt. weiterlesen ... Bahnindustrie 18.02.2020 11:12 Chef von Alstom: Ziel seien nicht Kürzungen, sondern Expansion Alstom-Chef Poupart-Lafarge zeigt sich optimistisch, dass Brüssel die Fusion der Bahnsparten mit Bombardier erlaube, weil die Lage anders sei als mit Siemens. Außerdem seien nicht Kürzungen, sondern Verstärkung das Ziel dieser Fusion: "Alstom und Bombardier ergänzen sich." weiterlesen ...
Laden ...