Informationstechnologie 15.07.2020 14:11 Firmensoftware: Siemens und SAP machen jetzt gemeinsame Sache Siemens gilt als Weltmarktführer bei Software zur Industrieautomatisierung, SAP als Europas größter Hersteller von Software für Unternehmensplanung. Nun wollen beide ihre Programme zur Planung und Steuerung von Prozessen in Unternehmen miteinander verbinden. weiterlesen ... Maschinenbau 24.06.2020 15:14 ABB-Österreich-Vorstandschef Chalupecky: „Das stimmt uns zuversichtlich“ Bei ABB Österreich kehrt nach dem Corona-Lockdown die Dynamik ins Tagesgeschäft zurück. weiterlesen ... Elektroindustrie 12.06.2020 12:29 Neuer ABB-Chef: Weitere Abspaltungen sind denkbar Björn Rosengren kündigt an, dass in den einzelnen Sparten des Schweizer Industrieriesen ABB weitere Sanierungen und Verkäufe möglich seien. Größere Zukäufe plant der Schwede dagegen mittelfristig nicht. weiterlesen ... Industriemagazin im Juni 03.06.2020 10:10 Das lesen Sie im neuen Industriemagazin Es waren Wochen weit entfernt von Normalität. Gefolgt von kollektivem Aufatmen: In wichtige Exportmärkte kommt mit der schrittweisen Öffnung der Grenzen wie der Bewegung. Das mehrt die Zeichen, gut ins lukrative – und damit hoffentlich heiße – Herbstgeschäft starten zu können. weiterlesen ... Corona-Strategien 20.05.2020 09:45 Universal-Robots-Chef Schmid: „Allmählich breitere Akzeptanz“ Helmut Schmid, Westeuropa-Chef des Robotikherstellers Universal Robots, erklärt, warum das Geschäft mit Cloud-vernetzten, remote gesteuerten Robotern nach Corona endlich anziehen dürfte - die Gründe dafür aber nicht in der Pandemie selbst zu suchen sind. weiterlesen ... Analyse 05.05.2020 09:53 Umfrage: Wie gehen Sie mit der Coronakrise um? Wie schlimm schätzen Sie die Auswirkungen der Coronakrise für Ihr Unternehmen ein? Ist Kurzarbeit ein Thema für Ihren Betrieb? Haben Sie Probleme beim Sourcing? Erzählen Sie uns im "Coronameter", wie sich das Virus auf Ihren Betrieb auswirkt. weiterlesen ... Wohltätigkeit 29.04.2020 11:27 So reagiert Schneider Electric auf Corona Im Zuge der Coronakrise hat der französische Konzern Schneider Electric seine Zusammenarbeit mit Unternehmen der kritischen Infrastruktur intensiviert. Die eigenen Mitarbeiter werden aufgefordert, für wohltätige Projekte zu spenden, wobei Schneider diese Spenden verdoppeln will. weiterlesen ...
Laden ...