Prognose 18.10.2019 09:45 AMAG-Chef Mayer: „Wie eine Fahrt durch den Nebel" Der oberösterreichische Aluminium-Konzern AMAG sieht in den nächsten Monaten noch keine Bestellrückgänge im Luftfahrt-Bereich - allerdings seien Alu-Markt-Prognosen derzeit "wie eine Fahrt durch den Nebel.“ weiterlesen ... Zulieferindustrie 09.10.2019 17:29 HTI-Insolvenz: Entscheidung dürfte noch Wochen dauern Die Entscheidung über die Zukunft des insolventen Autozulieferers HTI bzw. dessen operativer Tochter Gruber&Kaja dürfte noch einige Wochen dauern. Drei bis vier Angebote seien absehbar, hieß es - weitere seien noch bis zur Entscheidung des Konkursgerichts möglich. weiterlesen ... Außenhandel 03.10.2019 14:01 Wegen Airbus: USA verhängen neue Strafzölle auf Importe aus Europa Die USA verhängen wegen vermeintlich rechtswidriger Subventionen für Airbus milliardenschwere Strafzölle auf Importe aus Europa. Das betrifft nur zwei Prozent der europäischen Ausfuhren - gleichzeitig ist Deutschland überdurchschnittlich stark betroffen. weiterlesen ... Industriebeteiligungen 02.10.2019 15:09 Anteile an Amag, Semperit und Lenzing: Feindlicher Angriff endgültig abgewehrt Das Ringen um Anteile an der mächtigen Industrieholding B&C Privatstiftung mit dem umstrittenen Investor Michael Tojner ist entschieden: Die Stiftung kauft der italienischen Unicredit die Letztbegünstigtenrechte einfach selbst ab. Letztbegünstigte dist nun eine Stiftung rund um Norbert und Sonja Zimmermann. weiterlesen ... Zulieferindustrie 01.10.2019 15:09 Genug Interessenten für HTI - Firmentochter Gruber & Kaja kann weitermachen Zehn Unternehmen sind an dem insolventen oberösterreichischen Autozulieferer HTI und seiner operativen Tochter Gruber & Kaja interessiert, so Medienberichte. Die Konzerntochter Gruber & Kaja dank des Entgegenkommens von Volkswagen vorerst weitermachen. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 24.09.2019 15:42 Deutschlands milliardenschweres Klimapaket im Überblick Am Wochenende haben sich die Mitglieder der Regierung Merkel auf ein Paket von Maßnahmen für einen besseren Klimaschutz geeinigt. Geplant ist nun ein nationaler Emissionshandel nicht nur für die Schwerindustrie, sondern auch für Verkehr und Gebäude. weiterlesen ... Klimawandel 24.09.2019 15:42 In elf Ländern Europas gibt es schon eine CO2-Abgabe Deutschland will einen nationalen Emissionshandel für die Bereiche Verkehr und Gebäude einführen. Die Verschmutzungszertifikate dazu sollen zunächst mit einem Festpreis gehandelt werden. In vielen Staaten Europas gibt es ein solches System längst - ohne dass die Wirtschaft zusammengebrochen wäre. weiterlesen ...
Laden ...