Außenhandel 04.05.2018 12:10 Strafzölle: Washington und Peking verhandeln direkt Eine hochrangige Delegation aus den USA ist in China eingetroffen, um eine Lösung bei Strafzöllen zu verhandeln und den drohenden Handelskrieg zwischen den zwei größten Wirtschaftsmächten abzuwenden. Donald Trump geht es nicht nur um Stahl - sondern auch um "Technologietransfer". weiterlesen ... Strafzölle 20.04.2018 16:28 Chinas Strafzölle gegen die USA wirken: Frachtschiffe drehen ab Nur wenige Stunden nach der Ankündigung Pekings, neue Zölle auf Importe aus den USA einzuführen, ändern Frachter auf hoher See ihren Kurs. weiterlesen ... Globaler Wettbewerb 17.04.2018 14:47 Patentexperten: China nicht zu stoppen Der Vorsprung der USA bei vielen Technologien sei in Gefahr, weil China eine beispiellose Aufholjagd gestartet hat, warnen Experten - und keineswegs nur mit guten Universitäten dagegen hält, sondern auch mit dem berühmten "Technologietransfer". weiterlesen ... Österreichs Delegation in China 11.04.2018 13:02 Xi Jinping verspricht Österreichern geringere Zölle und größere Öffnung Beim Besuch der großen österreichischen Delegation aus Politik und Wirtschaft hat Chinas Staatschef eine weitere ökonomische Öffnung seines Landes versprochen. Konkrete Details nennt Xi Jinping auch diesmal nicht. weiterlesen ... Außenhandel 06.04.2018 14:51 Die bisher größte Delegation aus Österreich besucht China Bundespräsident Van der Bellen, vier Mitglieder der Bundesregierung und eine große Anzahl an Managern statten China den größten Staatsbesuch ab, den es in der Geschichte Österreichs gegeben hat. Wirtschaftsfragen stehen im Mittelpunkt. weiterlesen ... Überblick zum Thema 23.03.2018 17:37 EU bekommt Ausnahmen bei Strafzöllen - bis Mai Die EU bleibt von Strafzöllen Washingtons vorerst verschont, doch einen Grund zur Entwarnung gibt es nicht. Gleichzeitig wird der Ton zwischen den USA und China schärfer. Hier die Übersicht zum Thema. weiterlesen ... Hintergrund 11.01.2018 10:24 Doch keine Großaufträge an Airbus: Peking lässt Macron auflaufen So richtig viel erreicht hat der französische Präsident beim ersten Staatsbesuch in China nicht. Ein möglicher Grund dafür: Trotz aller Höflichkeit brachte Macron immer wieder französische und europäische Interesse zur Sprache - und auch Kritik an China. weiterlesen ...
Laden ...