Standort Österreich 26.06.2020 13:51 Wifo und IHS: Coronahilfen waren richtig - aber die Schuldenlast ist enorm Die Geld- und Konjunkturhilfen der Regierung gegen die Coronaviruskrise waren absolut notwendig und richtig, auch wenn dies das Budgetdefizit enorm hochtreibe, so die Chefs der Wirtschaftsforschungsinstitute Wifo und IHS. weiterlesen ... Standort Österreich 29.05.2020 13:26 Wifo: Produktion von Sachgütern um fast sieben Prozent gesunken Die heimische Wirtschaft ist im ersten Quartal stärker geschrumpft als erwartet. Nach Zahlen des Wifo waren die Rückgänge der Industrie wegen der schon vor Corona eingesetzten Flaute noch deutlich größer als in anderen Sektoren. weiterlesen ... Speditionen 26.05.2020 12:56 Coronakrise wirft langen dunklen Schatten auf Österreichs Transportbranche Nach massiven Einschränkungen im Zuge der Coronakrise schaut auch die Zukunftsprognose für die Spediteure und Logistiker in Österreich düster aus, heißt es bei der Wirtschaftskammer. Die schwierige Situation könnte bis zum kommenden Jahr anhalten. weiterlesen ... Industriekonjunktur 12.05.2020 20:51 Wifo: Heimische Wirtschaftsleistung um 2,5 Prozent gesunken Die Coronakrise hat die Wirtschaft weltweit und auch in Österreich bereits im ersten Quartal 2020 schwer getroffen. In Österreich ging die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal um 2,5 Prozent zurück, in anderen Euroländern war sie noch deutlich stärker. weiterlesen ... Industriekonjunktur 09.05.2020 08:34 Metalltechnische Industrie: Viel Luft nach oben Die Metalltechnische Industrie rechnet heuer mit Umsatzeinbußen von über 20 Prozent. Immerhin sieben Prozent der Unternehmen erwarten eine Steigerung der Produktion in den nächsten drei Monaten. weiterlesen ... Standort Österreich 30.04.2020 12:33 Wifo: Das zweite Quartal wird heuer das schwierigste Österreichs Wirtschaft ist wegen der Coronakrise schon im ersten Quartal stark geschrumpft. Wegen der Folgen des verordneten Stillhaltens werde das zweite Quartal "das schwächste des heurigen Jahres sein", so die Prognose des Wifo. weiterlesen ... Standort Österreich 25.04.2020 16:48 Wifo-Chef fordert eine Nachschärfung der Corona-Maßnahmen Ohne die milliardenschweren Hilfen gäbe es in der heimischen Wirtschaft "sicher eine totale Katastrophe", sagt Wifo-Chef Christoph Badelt. In Zukunft sei aber ein Nachschärfen notwendig - vor allem bei der Umsetzung. weiterlesen ...
Laden ...