Konjunktur 21.12.2018 07:15 Österreichs Konjunktur: Abkühlung auf hohem Niveau Das Wachstum der österreichischen Wirtschaft werde sich im kommenden Jahr auf zwei Prozent oder knapp darunter abbremsen - und im Jahr 2020 dann nochmals leicht nachgeben, so die Prognose von Wifo und IHS. weiterlesen ... Kollektivverträge 20.12.2018 12:49 Wifo-Experte zum "Heißen Herbst": Scharfe Töne, aber vertretbare Abschlüsse Besonders schafte Töne hätten die heurigen Lohnverhandlungen geprägt, sagt Arbeitsmarktexperte Thomas Leoni - die Ergebnisse seien aber "gut belegbar und argumentierbar" gewesen. weiterlesen ... Industriekonjunktur 31.10.2018 13:37 Wifo: Leichter Konjunkturrückgang - Investitionen der Industrie steigen weiter Österreichs Konjunktur hat im dritten Quartal etwas nachgelassen, bleibt aber laut Wifo weiter robust. Die Investitionen der Industrie sind weiter gestiegen - wenn auch etwas langsamer als zuletzt. weiterlesen ... Standort Österreich 18.10.2018 14:04 Weltwirtschaftsforum: Österreich bei Digitalisierung zu langsam Österreich hinkt im weltweiten Standort-Ranking des World Economic Forums (WEF) bei der Digitalisierung hinterher. Nach anderen Paramentern ist die Republik jedoch anderen weit voraus. weiterlesen ... Kollektivvetrträge 08.10.2018 14:20 Metaller-KV: Wifo-Chef erwartet ein höheres Lohnplus als zuletzt Bei den laufenden Verhandlungen zum Metaller-KV erwartet Wifo-Chef Christoph Badelt höhere Abschlüsse als in den vergangenen Jahren. Zuletzt hatte auch Ewald Nowotny von der OeNB die Fünf-Prozent-Forderung "als nicht besonders überschießend" eingestuft. weiterlesen ... Konjunkturprognosen 05.10.2018 10:52 Wirtschaftswachstum: Heuer 3,0 Prozent - 2019 noch 2,0 Prozent Die Konjunkturforscher werden etwas pessimistischer, was das Wachstum in Österreich 2018 und 2019 anbelangt: Das Wifo rechnet für heuer mit 3,0 Prozent für 2019 werden nur noch 2,0 Prozent erwartet. Auch das IHS reduzierte die Vorhersage. weiterlesen ... Industriekonjunktur 25.09.2018 14:41 Österreichs Konjunkturaufschwung leicht verlangsamt Das Wachstum der heimischen Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal leicht eingebremst, meldet das Wifo. Vor allem die Exporte und die Industrie entwickeln sich demnach weniger dynamisch. Anders ist das Bild, wenn man die Zahlen im Jahresabstand vergleicht: Da steht ein starkes Plus von 2,7 Prozent. weiterlesen ...
Laden ...