Bahnindustrie 16.06.2017 10:40 Westbahn nimmt zehn weitere Garnituren von Stadler in Betrieb Die Westbahn vergrößert die Anzahl ihrer Züge von sieben auf künftig siebzehn Garnituren des Schweizer Herstellers Stadler. Die erste Garnitur geht jetzt in Betrieb. Ab Dezember führt der Betreiber den Halbstundentakt zwischen Wien und Salzburg ein. weiterlesen ... Vergaberecht 09.06.2017 13:45 Kritik am ÖVP-Vorschlag internationaler Vergabe von Bahnleistungen Die ÖVP will die Vergabe von Bahnleistungen zwingend international ausschreiben - obwohl das nach dem Recht der EU gar nicht notwendig ist. Grüne und Gewerkschaften sehen Nachteile für heimische Unternehmen. weiterlesen ... Logistik 07.12.2016 11:42 Die Westbahn verlässt die Straße Die Westbahn konzentriert sich auf ihr Kerngeschäft und zieht sich aus dem Geschäft mit dem Bustransport zurück. Blaguss wird nun der alleinige Inhaber und Betreiber von Westbus. weiterlesen ... Verkehr 16.03.2016 17:46 Schließung von DB-Güterbahnhöfen schlecht für Österreich Die Deutsche Bahn will rund 500 Verladeplätze bei Kunden nicht mehr anfahren. ÖBB-Betriebsrat Roman Hebenstreit warnt vor negativen Auswirkungen auf Jobs und Bahnen in Österreich - und fordert eine Anhebung der Lkw-Maut in Deutschland. weiterlesen ... Bahn 02.12.2015 16:25 Kartellverdacht im österreichischen Bahnverkehr Die EU-Kommission hat unangekündigte Untersuchungen im Sektor des Eisenbahn-Personenverkehrs in Österreich durchgeführt. Die Behörde hat Bedenken wegen einer möglichen Kartellbildung. weiterlesen ... Interview 01.12.2015 15:34 Erhard Grossnigg: "Wir müssen ordentlich umrühren" Erhard Grossnigg ist kein Mann der leisen Töne. Wie der Sanierer bei Bene und Ankerbrot sparen will. Warum er als Bürgerlicher von Mitterlehner und Schelling enttäuscht ist. Und was der Westbahn-Miteigentümer von der Performance von ÖBB-Chef Kern hält. weiterlesen ... Debatte um Kosten des Flüchtlingsansturms 23.10.2015 16:23 Haselsteiner wehrt sich gegen Kritik an der Westbahn Wegen des Ansturms der Flüchtlinge und "unbeschreiblicher Zustände" auf Österreichs Bahnhöfen forderte die Westbahn von den ÖBB einen deutlichen Rabatt. Nach der starken Kritik daran im Internet geht jetzt Westbahn-Mitbesitzer Haselsteiner zum Gegenangriff über. weiterlesen ...
Laden ...