Bahn 14.12.2018 15:42 Westbahn bleibt in den roten Zahlen Der mehrheitlich private Bahnbetreiber Westbahn hat es seit seiner Gründung bisher nicht in die Gewinnzone geschafft. Den größten Anteil am Unternehmen hält die Haselsteiner Familienprivatstiftung des Industriellen Hans Peter Haselsteiner (Strabag). weiterlesen ... Löhne 03.12.2018 17:24 Bahn-KV: Bahnbetreiber und Gewerkschaft finden eine Lösung Arbeitgeber und Gewerkschaft haben sich in der zehnten Runde der Verhandlungen auf einen neuen Kollektivvertrag der Bahnindustrie geeinigt. Die Löhne steigen rückwirkend ab dem heurigen Juli um 3,4 Prozent. weiterlesen ... Bahn 27.11.2018 18:25 Einigung beim Bahn-KV war zuletzt nicht in Sicht Eine Einigung in den Verhandlungen zum Eisenbahner-Kollektivvertrag war nach dem ersten Warnstreik zuletzt nicht in Sicht. Der Warnstreik hat Anfang der Woche den Bahnverkehr in ganz Österreich lahmgelegt. weiterlesen ... Bahnindustrie 20.11.2018 19:36 Energiewende: Minister Hofer verweist auf Investitionen in Schienenwege Anlässlich einer Veranstaltung in Wien zum Ausbau der Energietechnologie verweist Verkehrsminister Norbert Hofer auf die knapp 14 Milliarden Euro, die in den nächsten Jahren in die Infrastruktur der Bahn investiert werden. Die Energiewende sei eine "große Herausforderung, aber machbar". weiterlesen ... Logistik 02.10.2018 15:00 Logistischer Schulterschluss: Zukunftsoffensive Verkehr und Infrastruktur (ZOVI) gestartet Eine Plattform von Führungskräften aus Industrie und Logistik will in den kommenden Monaten gemeinsame Projekte zur Vernetzung von Schiene, Straße und Donau anstossen. Das Rahmenbudget von ZOVI scheint mager, aber die Liste der teilnehmenden Personen und Unternehmen klingt vielversprechend. weiterlesen ... Standort Wien 18.12.2017 15:06 Mitarbeiter von Niki sind am Arbeitsmarkt überaus begehrt Für die rund tausend Mitarbeiter der insolventen österreichischen Fluglinie Niki gibt es inzwischen mehr als tausend Jobangebote. Nach den ÖBB, der Westbahn und der Austrian Airlines werden jetzt auch Eurowings und die irische Linie Air Lingus um die Mannschaften. weiterlesen ... Personalia 15.09.2017 13:39 ÖBB-Chef Matthä zur Kritik der ÖVP: "Ich führe keinen Wahlkampf" Der oberste Bundesbahner Österreichs wehrt sich gegen Kritik der ÖVP und will nicht in den laufenden Wahlkampf hineingezogen werden. Matthä bekräftigt auch seine Position für die Beibehaltung der Direktvergabe - und äußert sich skeptisch zur Westbahn. weiterlesen ...
Laden ...