Bahnindustrie 30.10.2019 15:09 Großauftrag der Westbahn: Stadler setzt sich gegen CRRC durch Im Rennen um einen Großauftrag der privaten Westbahn hat sich der Schweizer Zugbauer Stadler gegen den chinesischen Konzern CRRC durchgesetzt: Die Schweizer liefern der Westbahn 15 Doppelstockzüge des Typs "Kiss". weiterlesen ... Bahnlogistik 24.10.2019 15:43 Haselsteiner bringt eine neue private Frachtbahn auf Schiene Investor Hans Peter Haselsteiner will neben der privaten Westbahn ab dem kommenden Jahr einen neuen Anbieter im Güterverkehr auf Schiene bringen. Die Geschäftsführung soll der langjährige ÖBB-Manager Reinhard Bamberger übernehmen. weiterlesen ... Bahn 23.10.2019 22:18 ÖBB: Neue Züge und vier Millionen neue Zugkilometer Die ÖBB wollen ab Dezember den Nahverkehr und Regionalverkehr stark ausbauen. Auch die Zugflotte wird modernisiert: In den kommenden Jahren rollen fast 200 neue Züge des Typs "Desiro ML" von Siemens durch Österreich. Vorarlberg bekommt neue Züge des Typs "Talent3" von Bombardier. weiterlesen ... Bahn 23.10.2019 22:18 Stundentakt bei der Westbahn - Westbahnhof statt Hauptbahnhof in Wien Die Westbahn verdichtet ihren ab 15. Dezember geltenden Stundentakt um weitere Verbindungen in der Früh und am Abend. In Wien fährt die Westbahn bald nur mehr am Westbahnhof ab. weiterlesen ... Bahnindustrie 30.09.2019 12:22 Hochgeschwindigkeitszüge: SNCF plant eine Fusion von Thalys und Eurostar Die französische Staatsbahn SNCF plant eine Fusion ihrer Tochtergesellschaften Eurostar und Thalys. Ziel sei es, ein europäisches Hochgeschwindigkeitsunternehmen für Bahnreisen zu schaffen, teilte SNCF mit. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:24 Ibiza-Video: Verkehrsministerium und ÖBB weisen Haselsteiners Vorwürfe zurück Sowohl das Verkehrsministerium als auch die ÖBB haben die Vorwürfe der Westbahn und ihres größten Anteilseigners Hans Peter Haselsteiner beim Thema Direktvergaben zurückgewiesen. weiterlesen ... Verkehr 02.09.2019 13:31 ÖBB-Chef fordert einen gerechteren Wettbewerb zwischen Bahn und Straße Die enormen Gütermengen, die heute auf Autobahnen und Landstraßen transportiert werden, gehören wegen des Klimawandels auf die Schiene, so Andreas Matthä - doch bei den Bedingungen gebe es eine enorme Schieflage. weiterlesen ...
Laden ...