Strategie 10.11.2020 06:39 Volkswagen: "Wir können nicht mehr jede Nische besetzen" Volkswagen will wegen der Coronakrise seine Investitionspläne neu ordnen. Um den Ausbau der Elektromobilität finanzieren zu können, will der Weltmarktführer auch seine Modellpalette kürzen, so Konzernchef Diess. Außerdem werde es bald "einige wichtige Entscheidungen" für die Standorte weltweit geben. weiterlesen ... Elektroautos 10.11.2020 06:38 VW-Chef Diess: Zulieferer müssen mehr in Batterien investieren Trotz milliardenschwerer Hilfen mit Steuergelt beherrschen weiter Hersteller aus China, Korea und Japan die Produktion von Batterien für Elektroautos. Volkswagen-Chef Herbert Diess fordert jetzt einen anderen Kurs - von den Autozulieferern. weiterlesen ... Autoindustrie 05.11.2020 10:37 Herbert Diess: VW "nur ein Gramm" von Abgaszielen entfernt Heuer müssen Autobauer in der EU bei den durchschnittlichen Abgasen ihrer Neuwagenflotte zum ersten Mal einen Grenzwert von 95 Gramm pro gefahrenem Kilometer einhalten. Volkswagen sei "nur ein Gramm oder so" von diesen Zielen entfernt, so Konzernchef Diess. weiterlesen ... Autoindustrie 04.11.2020 23:45 BMW: Neue Plattform mit ungarischem Werk als Mittelpunkt BMW arbeitet an einer neuen Plattform, die besonders auf Elektroautos ausgerichtet ist und ab 2025 als Basis für Fahrzeuge dienen soll. Das neue Werk in Ungarn soll eine Schlüsselrolle dabei spielen, so Konzernchef Oliver Zipse bei der Vorstellung der jüngsten Ergebnisse. weiterlesen ... Autoindustrie 04.11.2020 16:50 Volkswagen im vierten Quartal noch optimistischer - dank China Volkswagen geht dank des starken Geschäfts in China, voller Auftragsbücher und geplanter neuer Einschnitte vorsichtig optimistisch in die letzten Monate des Jahres. Im dritten Quartal schaffte der weltgrößte Autobauer einen Betriebsgewinn von 3,2 Milliarden Euro. Besonders gut schneidet Porsche ab. weiterlesen ... Autoindustrie 04.11.2020 16:50 Audi verdient wieder ordentlich - Börsenabgang in Vorbereitung Die jüngsten Ergebnisse von Audi signalisieren ein baldiges Ende der Coronaflaute - nicht zuletzt wegen der heurigen Kündigungen von Mitarbeitern. Auch für das Gesamtjahr ist die Premiumtochter von Volkswagen vorsichtig optimistisch. Ein Abgang von der Börse ist in Vorbereitung. weiterlesen ... Autoindustrie 04.11.2020 16:48 Zweistellige Rendite bei Porsche - trotz Coronakrise Porsche macht in der Coronakrise etwas Boden gut und liegt mit seiner Rendite nach drei Quartalen knapp im angepeilten zweistelligen Bereich. Damit beahrt die erfolgreiche Premiummarke auch den großen Mutterkonzern vor einem Verlust. weiterlesen ...
Laden ...