Zulieferindustrie 14.12.2017 15:27 Fabrik für Batteriezellen könnte für Bosch extrem teuer werden Bis zu 20 Milliarden Euro könnte der geplanten Einstieg des weltgrößten Autozulieferers in die Produktion von Batteriezellen kosten - ein immenser finanzieller Kraftakt. Konzernchef Denner beruhigt trotzdem. weiterlesen ... Autoindustrie 18.09.2017 14:54 Bosch-Chef Denner fordert klare Angaben zum Verbrauch von Hybridautos Auch bei Hybridautos könne der tatsächliche Verbrauch massiv vom offiziell angegebenen abweichen, sagt Bosch-Chef Denner. Er plädiert gegen "unrealistischen Prospektwerte", die der Kunde im realen Fahrbetrieb nie erreichen werde. weiterlesen ... Zulieferindustrie 14.09.2017 17:43 Autozulieferer sehen Gefahr von Jobverlusten - zugunsten Chinas Mit Elektroautos schwindet Europas Technologievorsprung - das weiss man nicht nur in Peking sehr genau. Beim europäischen Fachverband der Autozulieferer heißt es, man brauche einen vernünftigen Übergang, "um unseren chinesischen Freunden keine unerwünschten Geschenke zu machen." weiterlesen ... Zulieferer 13.09.2017 12:54 Bosch erwartet Milliardenumsätze bei Belieferung der Autoindustrie Bosch erwartet für das laufende Jahr in seiner Mobilitätssparte ein deutliches Umsatzplus auf 47 Milliarden Euro, so Konzernchef Denner. Bei Elektroautos oder Verbrennern gebe es "Entweder-oder." weiterlesen ... Motorbau 26.06.2017 17:59 Dieter Zetsche will drohenden Verboten von Dieselmotoren zuvorkommen Der Konzernchef von Daimler will Fahrverbote von Dieselautos auch mit Nachrüstungen vermeiden. Verbesserungen seien auch bei Autos der Abgasnorm Euro 5 möglich. Einen Teil der Kosten dafür sollen laut Zetsche auch Autohersteller tragen. weiterlesen ... Standorte 19.06.2017 18:40 Neues Halbleiterwerk: Bosch bestätigt Milliardeninvestition in Dresden Der weltgrößte Autozulieferer Bosch bestätigt den Bau eines neuen Halbleiterwerks in Dresden. Mit dem Volumen von rund eine Milliarde Euro ist es "die größte Einzelinvestition" in der Geschichte von Bosch. Auch Infineon ist schon direkt vor Ort. weiterlesen ... Ergebnisse 04.05.2017 12:48 Bosch bleibt trotz stark steigender Umsätze vorsichtig Der Technologiekonzern Bosch hat seinen Umsatz zum Jahresauftakt kräftig gesteigert, erwartet aber für das Gesamtjahr ein Plus von "nur" drei bis fünf Prozent. Grund sind Ausgaben für neue Entwicklungen und im Zusammenhang mit dem Dieselskandal bei VW. weiterlesen ...
Laden ...