Maschinenbau 12.04.2018 13:14 USA heben Sanktionen gegen Maschinenbauer Sulzer auf Der Schweizer Industrieriese kann seinen Normalbetrieb wieder aufnehmen, nachdem die Anteile des Oligarchen Viktor Vekselberg auf unter 50 Prozent gesunken sind. weiterlesen ... Maschinenbau 10.04.2018 15:32 Anteil Vekselbergs am Maschinenbauer Sulzer unter 50 Prozent Wegen Sanktionen der USA gegen Russland kauft der Schweizer Industriekonzern Sulzer seine eigenen Aktien von Renova zurück. Damit sinkt der Anteil des Investors Viktor Vekselberg auf unter 50 Prozent. weiterlesen ... Ergebnisse 15.11.2016 10:44 Zahlen des Stahlherstellers Schmolz+Bickenbach unter Druck Der Schweizer Stahlkonzern Schmolz+Bickenbach hat seinen Verlust verringert, bleibt aber in den roten Zahlen. Bei den Restrukturierungen gebe es jedoch Fortschritte, so der Hersteller. An Schmolz+Bickenbach ist der aus Russland stammende Milliardär Viktor Vekselberg beteiligt. weiterlesen ... Chemische Industrie 17.06.2016 17:26 Viktor Vekselberg offenbar an SGL-Sparte für Grafitelektroden interessiert Der aus Russland stammende Milliardär Viktor Vekselberg hat Insidern zufolge ein Auge auf das defizitäre Grafitelektroden-Geschäft von SGL geworfen. Vekselbergs vor allem in der Schweiz aktive Holding Renova dürfte für die zum Verkauf stehende Sparte des Wiesbadener Konzerns bieten, sagten mehrere mit den Plänen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. weiterlesen ... Übernahmen 01.12.2015 10:23 Oligarch Vekselberg darf Sulzer übernehmen Der Schweizer Maschinenbauer Sulzer wird vom russischen Investor Viktor Vekselberg übernommen. Die Wettbewerbshüter in vier Staaten haben grünes Licht für die Übernahme gegeben. weiterlesen ... Schmolz+Bickenbach 30.08.2013 13:28 Viktor Vekselberg setzt sich durch Der russische Investor Viktor Vekselberg und die Gründerfamilien des Stahlkonzerns Schmolz+Bickenbach haben einen weiteren Sieg errungen. weiterlesen ...
Laden ...