Aufzughersteller 24.10.2019 14:58 Thyssens Aufzugsparte: Die Finanzfirmen stehen schon Schlange Der deutsche Industrieriese verkauft seine lukrativste Sparte. Eingeweihten zufolge ist das Interesse groß - etwa bei Finanzfirmen. Bewerber haben jetzt noch gut drei Wochen Zeit, um Gebote einzureichen. weiterlesen ... Bahnindustrie 21.10.2019 14:41 Deutsche Bahn hat es mit dem Verkauf von Arriva nicht mehr eilig Die britische Nahverkehrstochter Arriva bleibt vorerst Teil der Deutschen Bahn. Weder ein Börsengang noch ein Verkauf an Investoren Arriva sei dieses Jahr umzusetzen, sagen Insider. weiterlesen ... Kunststoffindustrie 08.10.2019 15:19 Gusenbauer verkauft Mehrheit an Kärntner Sky Plastic "mit erheblichem Gewinn" Der ehemalige SPÖ-Bundeskanzler Alfred Gusenbauer hat mit einem Partner die Mehrheit an der Recyclingfirma Sky Plastic mit 134 Mitarbeitern mit deutlichen Gewinnen verkauft, so Medienberichte. Käufer ist der Mutterkonzern der Supermarktkette "Lidl". weiterlesen ... Zulieferer 02.10.2019 15:09 Knorr-Bremse verkauft Bahnsparte mit Verlust an Finanzfirma Der deutsche Bremsen-Spezialist Knorr-Bremse trennt sich von einem Teil seines Eisenbahn-Geschäfts und nimmt dabei einen Verlust in Kauf. weiterlesen ... Metallindustrie 01.10.2019 15:09 Siemens trennt sich von allen Anteilen an Primetals, der früheren VA Tech Siemens steigt endgültig aus der Walzwerktechnik aus und verkauft seinen Anteil am Anlagenbauer Primetals nach Japan. Primetals ist eine Gemeinschaftsfirma aus Teilen der früheren Siemens VAI, die aus Teilen der Linzer VA Tech entstanden ist. weiterlesen ... Maschinenbau 27.09.2019 16:24 Trotz Rausschmiss des Chefs: Thyssen treibt Verkauf der Aufzugsparte voran Trotz des kurzfristigen Abgangs des Konzernchefs Kerkhoff arbeitet Thyssenkrupp weiter am Verkauf seiner lukrativsten Sparte. Der Wert des Geschäftsbereichs wird auf 12 bis 17 Milliarden Euro geschätzt. Entsprechend groß ist das Interesse, vor allem bei Finanzfirmen. weiterlesen ... Stahlindustrie 16.09.2019 12:38 Thyssenkrupp: Betriebsräte warnen Finanzfirmen vor dem Griff in die Kassa Betriebsräte von Thyssenkrupp warnen aggressiv auftretende Finanzfirmen wie Cevian, das Geld aus dem Verkauf der lukrativsten Sparte einfach an sich zu "transferieren". Der Konzern leide unter Geldnot und brauche die Mittel dringend selbst. weiterlesen ...
Laden ...