Energieversorger 19.02.2020 15:05 Verbund zählt erstmals mehr als 500.000 Endkunden Österreichs größter Energieeversorger hat sein Ziel erreicht und versorgt bereits eine halbe Million Kleinkunden mit Strom und Gas. Bei Industriekunden liege der Marktanteil bei einem Fünftel, so Vizevorstand Michael Strugl. weiterlesen ... Energieeffizienz 24.01.2020 08:51 Batteriespeicher für die Industrie Nutzung in Zeiten hoher Netzkosten und Aufladungen, wenn es günstig ist: Das verspricht eine Batteriespeicherlösung für Industriebetriebe, mit der Verbund jetzt auf den Markt kommt. weiterlesen ... Stahlindustrie 10.01.2020 16:26 Europas Stahlindustrie: Milliardenausgaben für Klimaschutz kaum zu stemmen Europas Stahlhersteller bringt die politisch geforderte Senkung von Abgasen in schwere Bedrängnis - dabei sind sie schon wegen Dumpingpreisen aus China massiv unter Druck. Ein Beispiel ist die Voest, die drei ihrer fünf Hochöfen in Österreich durch Elektroöfen ersetzen will. weiterlesen ... Sorgenia 27.12.2019 15:09 Finanzfirmen kaufen frühere Beteiligung des Verbund Nach einer acht Jahre dauernden Umstrukturierung der italienischen Energiefirma Sorgenia schlägt jetzt eine italienische Finanzfirma gemeinsam mit einer spanischen FInanzfirma zu. weiterlesen ... Wasserkraft 20.12.2019 16:21 Verbund hält jetzt über 25 Prozent am Grazer Murkraftwerk Energieversorger Verbund stockt seinen Anteil am Grazer Murkraftwerk von derzeit 12,5 Prozent auf 25,1 Prozent auf. Diesen Anteil gibt die Energie Steiermark ab, behält aber die Mehrheit. weiterlesen ... Interview 13.12.2019 10:54 Rudolf Zauner: Zu Besuch bei „Herrn H2“ Wenn in Österreich ein Projekt gestartet wird, das mit Wasserstoff-Erzeugung zu tun hat, ist Verbund-H2-Experte Rudolf Zauner nicht weit. Ein Gespräch über die Zukunft grüner Energieversorgung. weiterlesen ... Klimawandel 05.12.2019 17:03 Industriellenvereinigung: "Border tax adjustments" besser als zu hoher CO2-Preis Bei einer Veranstaltung des Verbund plädieren Konzernchef Anzengruber, Vertreter des Wifo und der Industriellenvereinigung für eine Zweckwidmung von Abgaben auf CO2. Der Standort dürfe durch einen CO2-Preis nicht beschädigt werden, so Vertreter der Industrie. Dagegen könnten "border tax adjustments" eine Lösung sein. Das sind Steuerabgaben auf Importe an der Grenze, die sich am CO2-Gehalt orientieren. weiterlesen ...
Laden ...