VW-Skandal 16.08.2019 14:07 Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen der VW Diesel erteilt Nach Volvo und Daimler können auch Diesel-Autos von Volkswagen mit zu hohen Schadstoffwerten in Deutschland nachgerüstet werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlichte jetzt die Betriebserlaubnis für Systeme des Technologie-Anbieters Baumot. weiterlesen ... Abgasaffäre 14.08.2019 15:58 Medien: Auf Daimler kommt eine Milliardenstrafe zu Autobauer Daimler müsse wegen der Abgasaffäre mit einer Strafe zwischen 800 Millionen und einer Milliarde Euro rechnen, wie Medien berichten - die deutsche Staatsanwaltschaft erwartet den Abschluss des Verfahrens noch heuer. weiterlesen ... VW-Skandal 31.07.2019 15:52 Wieder Anklage: Rupert Stadler führte Audi zum Erfolg - und in die Krise Die Münchner Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Audis ehemaligen Konzernchef Rupert Stadler erhoben. Der Bauernsohn aus Oberbayern eine steile Karriere hinter sich - und Audi hat ihm trotz allem viel zu verdanken. weiterlesen ... Autoindustrie 29.07.2019 14:41 Trotz Flaute der Autobranche überrascht VW mit guten Zahlen Die Abgasaffäre kostet Volkswagen viele Milliarden, auch die massiven Umbrüche der Branche machen dem Weltmarktführer zu schaffen - und nun kommt die Flaute der Branche dazu. Trotzdem überrascht der Autobauer mit guten Zahlen im Halbjahr, die Rückenwind für die Elektro-Offensive liefern. weiterlesen ... VW-Skandal 04.07.2019 15:03 VW-Skandal: Österreichs Gerichte auch laut OLG Innsbruck zuständig Auch das Oberlandesgericht Innsbruck hat wie zuvor schon das OLG Linz und das OLG Wien die Zuständigkeit der österreichischen Gerichte im VW-Abgasskandal für Österreicher bejaht. weiterlesen ... VW-Skandal 17.06.2019 12:18 Der VW-Skandal ist für amerikanische Anwälte ein Milliardengeschäft Im Zuge des Abgasskandals hat Volkswagen bisher knapp 1,8 Milliarden Euro allein für Berater und Anwälte bezahlt. Diese Summe wächst ständig weiter, weil viele Gerichtsverfahren noch laufen. weiterlesen ... VW-Skandal 04.06.2019 13:48 OLG Wien: Für Sammelklagen gegen VW sind Österreichs Gerichte zuständig Volkswagen wehrt sich dagegen, von österreichischen Klägern in Österreich vor Gericht gestellt zu werden. Nun hat das Oberlandesgericht Wien entschieden, dass Österreichs Gerichte sehr wohl für die rechtliche Aufarbeitung zuständig sind. weiterlesen ...
Laden ...