VW-Skandal 09.11.2018 16:42 Porsche Holding: Urteile zum VW-Skandal alles andere als einheitlich Die österreichische Porsche Holding weist auf sehr verschiedene Urteile der Oberlandesgerichte in Wien und Linz im VW-Skandal hin. In einem dieser Fälle sei der Schadstoffausstoß keineswegs ein treibendes Thema bei der Kaufentscheidung gewesen. weiterlesen ... VW-Skandal 08.11.2018 15:09 Urteil in Wien zum VW-Skandal: Ganzer Kaufpreis zurück an Käuferin Nach einem Urteil des OLG Wien bekommt eine Käuferin eines VW Golf den gesamten Kaufpreis abzüglich einer "Nutzungsgebühr" zurück, also 29.000 Euro. Die Porsche Holding widerspricht: Das Fahrzeug sei absolut betriebssicher und die Zulassung in keiner Weise gefährdet. weiterlesen ... Autoindustrie 30.10.2018 13:50 Volkswagen kann allen Angriffen trotzen - und erhöht seinen Gewinn weiter Der weltgrößte Autobauer hat trotz allen Belastungen seinen Gewinn in den ersten neun Monaten weiter ausgebaut. Der Umsatz betrug 175 Milliarden Euro. Freilich bleibt weiter viel zu tun - etwa beim neuen Standard WLTP. weiterlesen ... Personalie 30.10.2018 13:43 Rupert Stadler ist wieder frei - unter Auflagen Der ehemalige Chef des Autobauers Audi ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Haftbefehl gegen ihn wurde außer Vollzug gesetzt. Wegen eben dieser Untersuchungshaft hat sich Volkswagen vor wenigen Wochen von Stadler getrennt. weiterlesen ... VW-Skandal 25.10.2018 13:51 Porsche SE zu Schadenersatz verurteilt Das Landgericht Stuttgart Porsche SE zu Schadenersatz in Höhe von fast 47 Mio. Euro verurteilt. Es ist das bisher erste Urteil gegen die VW-Dachgesellschaft. Kläger sind zwei internationale Finanzfirmen. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 15:37 Herbert Diess kritisiert "beinahe hysterische Diskussion" gegen Autos Die Autoindustrie und ihre Zulieferer sind eine zentrale Quelle für Wohlstand in Mitteleuropa. Man stelle sich dem Strukturwandel, sagt VW-Chef Diess. Doch es komme auf die Geschwindigkeit an - und die Angriffe auf die Autoindustrie würden allmählich existenzbedrohend. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 15:11 Abgasskandal: Audi zu einer Megastrafe verurteilt Im Zuge des Abgasskandals hat die Staatsanwaltschaft München den bayerischen Autobauer zu einer Strafe von 800 Millionen Euro verurteilt - Audi hat bereits akzeptiert. Das Bußgeld ist so hoch, dass es sogar das Ergebnis der Konzernmutter Volkswagen verringert. weiterlesen ...
Laden ...