Abgasskandal 31.08.2016 15:21 Günter Verheugen: EU-Gesetze waren nicht das Problem "Es bestand völlige Übereinstimmung, dass die Tests nicht die tatsächlichen Emissions-Werte wiedergeben. Das wusste jeder" - sagt Günter Verheugen, Industriekommissar der EU bis 2010 zum Abgasskandal bei Volkswagen. Schuld an dem Skandal seien trotzdem nicht die Gesetze. weiterlesen ... Automobilindustrie 31.08.2016 14:20 Mitsubishi: Verbrauchswerte bei noch mehr Modellen manipuliert Verkaufsstopp für mehrere Modelle von Mitsubishi in Japan: Der Skandal um manipulierte Tests zum Spritverbrauch betrifft nach Angaben des japanischen Verkehrsministeriums acht weitere Modelle. Für den sechstgrößten Autobauer des Landes ein neuer Rückschlag. weiterlesen ... VW-Krise 02.08.2016 14:48 Volkswagen wehrt sich gegen neue Angriffe in den USA Volkswagen startet nun Schritte gegen eine neue Sammelklage von Finanzfirmen in den USA. Im Zuge des Dieselskandals haben Pensionsfonds aus Arkansas und Miami gegen den deutschen Autokonzern geklagt. weiterlesen ... Überblick zum Thema 02.08.2016 14:44 Südkorea stoppt Verkauf von fast allen Volkswagen-Modellen Neues Ungemach für VW in Südkorea: Behörden des Landes stoppen den Verkauf von fast allen Fahrzeugen - und verurteilen den Autobauer zu einer Millionenstrafe. Die Wiederzulassung könnte sich über Monate hinziehen. Volkswagen will nun seinerseits rechtliche Schritte prüfen. weiterlesen ... Überblick zum Thema 01.08.2016 14:47 Zweifel ausgeräumt: Opel bekommt Genehmigung für neuen Dieselmotor Monatelang hat das deutsche Kraftfahrtbundesamt den neuen Zweiliter-Diesel des Autobauers Opel geprüft - und dabei sogar auf die Hilfe von Hackern gesetzt. Doch jetzt bekommt Opel die gewünschte Genehmigung. weiterlesen ... VW-Krise 25.07.2016 08:18 Nächster großer Schritt für Volkswagen bei den Rückrufen Das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die technischen Lösungen für europaweit rund 800.000 weitere Diesel freigegeben, darunter Varianten des Passat, Passat-Kombi, CC, Alltrack sowie Touran, Audi, Skoda und Golf-GTD. Damit hat Volkswagen insgesamt Freigaben für rund 4,6 Millionen Wagen. weiterlesen ...
Laden ...