Standort Europa 29.03.2017 17:58 Brexit: London drückt auf den Startknopf Großbritannien hat neun Monate nach dem Brexit-Referendum den EU-Austrittsknopf gedrückt. Die EU will die Austrittskosten so gering wie möglich halten - die europäische Industrie befürchtet trotzdem massive Nachteile. weiterlesen ... Standorte 02.03.2017 14:40 Ford streicht 1.100 Arbeitsplätze im britischen Motorenwerk Ford will offenbar in seinem Motorenwerk in Wales 1100 Arbeitsplätze streichen. Der Abbau sei für einen Zeitraum von fünf Jahren geplant, so die Gewerkschaften. Manager bestätigen diese Zahlen. Die Reaktionen Londons sind derzeit noch offen. weiterlesen ... Autoindustrie 21.02.2017 11:54 Britischer Experte: Schließungen bei Vauxhall wahrscheinlicher als bei Opel in Deutschland Zeitgleich zur Diskussion in Deutschland um die Zukunft der Standorte von Opel machen sich auch die Beschäftigten bei Vauxhall in Großbritannien Sogen. Der britische Fusionsexperte John Colley ist im Hinblick auf sein Land weniger optimistisch. Auch Premierministerin Theresa May schaltet sich in die Gespräche ein. weiterlesen ... Autoindustrie 20.02.2017 11:18 Verhandlungen zu Opel: Standorte in Deutschland könnten bleiben Bei den Verhandlungen zum Verkauf von Opel an den französischen Autokonzern PSA gebe es "erste konstruktive Signale", sagt ein Vertreter der deutschen Regierung. Der größte Streitpunkt sind die Arbeitsplätze - und die Franzosen signalisieren offenbar Entgegenkommen. weiterlesen ... Thema Brexit 02.12.2016 19:17 EU warnt London vor Steuerdumping Die britische Regierung sagt ihren Bürgern nach Ansicht des Vorsitzenden der Euro-Finanzminister nicht die Wahrheit über die Folgen des Ausstiegs Großbritanniens aus der EU. Zudem warnen namhafte Vertreter europäischer Regierungen London vor massiven Steuersenkungen. weiterlesen ... Steuern 22.11.2016 10:07 Firmensteuern: Londons Vorschlag bestärkt österreichische Debatte um KÖst Die britische Premierministerin Theresa May will als Reaktion auf den Brexit die Steuern für Firmen massiv senken. In den USA äußerte sich Donald Trump ähnlich. In Österreich bestärkt der Vorschlag die Debatte um eine Senkung der KÖst - während Berlin vor einem zerstörerischen Wettlauf der Industrieländer warnt. weiterlesen ... Standorte 21.11.2016 13:08 London plant die niedrigsten Unternehmenssteuern aller G20-Industrieländer Die britische Regierungschefin Theresa May will die niedrigsten Unternehmenssteuern innerhalb der G-20. In Kürze will May die detaillierten Pläne dazu vorstellen. Laut einem Medienbericht könnte der Steuersatz auf unter 15 Prozent sinken. weiterlesen ...
Laden ...