Energiepreise 26.02.2018 16:58 London plant gesetzliche Obergrenzen für steigende Strompreise Die britische Regierung will die stark steigenden Preise für Strom und Gas per Gesetz begrenzen. Premierministerin May sprach von "Abzockerverträgen" der Energieversorger. weiterlesen ... Industriespionage 29.01.2018 09:44 London: Russland spioniert Angriffsmöglichkeiten im Energiesektor aus Mit ungewöhnlich scharfen Worten hat der britische Verteidigungsminister Williamson Russland das Ausspionieren von Kraftwerken und Stromnetzen vorgeworfen. Das Verhalten Moskaus sei "völlig unannehmbar" und habe möglicherweise das Ziel, "totales Chaos" auszulösen. weiterlesen ... Hintergrund 29.03.2017 18:15 Brexit: Europa verliert ohne Briten an Wirtschaftsgewicht Die wichtigsten Zahlen zum Standort Europa im internationalen Wettbewerb - und wie es ohne die Briten weitergeht. Denn heute ist Großbritannien die zweitgrößte Volkswirtschaft in der EU. weiterlesen ... Standort Europa 29.03.2017 17:58 Brexit: London drückt auf den Startknopf Großbritannien hat neun Monate nach dem Brexit-Referendum den EU-Austrittsknopf gedrückt. Die EU will die Austrittskosten so gering wie möglich halten - die europäische Industrie befürchtet trotzdem massive Nachteile. weiterlesen ... Standorte 02.03.2017 14:40 Ford streicht 1.100 Arbeitsplätze im britischen Motorenwerk Ford will offenbar in seinem Motorenwerk in Wales 1100 Arbeitsplätze streichen. Der Abbau sei für einen Zeitraum von fünf Jahren geplant, so die Gewerkschaften. Manager bestätigen diese Zahlen. Die Reaktionen Londons sind derzeit noch offen. weiterlesen ... Autoindustrie 21.02.2017 11:54 Britischer Experte: Schließungen bei Vauxhall wahrscheinlicher als bei Opel in Deutschland Zeitgleich zur Diskussion in Deutschland um die Zukunft der Standorte von Opel machen sich auch die Beschäftigten bei Vauxhall in Großbritannien Sogen. Der britische Fusionsexperte John Colley ist im Hinblick auf sein Land weniger optimistisch. Auch Premierministerin Theresa May schaltet sich in die Gespräche ein. weiterlesen ... Autoindustrie 20.02.2017 11:18 Verhandlungen zu Opel: Standorte in Deutschland könnten bleiben Bei den Verhandlungen zum Verkauf von Opel an den französischen Autokonzern PSA gebe es "erste konstruktive Signale", sagt ein Vertreter der deutschen Regierung. Der größte Streitpunkt sind die Arbeitsplätze - und die Franzosen signalisieren offenbar Entgegenkommen. weiterlesen ...
Laden ...