Standort 29.03.2019 11:39 Christoph Leitl: Seidenstraße darf nicht zur Seidenschnur für Europa werden Der frühere WKÖ-Chef Christoph Leitl bewertet die neuen Ambitionen Chinas weniger euphorisch als viele andere Spitzen aus Wirtschaft und Politik. China bringe andere Länder in Abhängigkeit - und Europa befinde sich im Wettbewerb der Systeme. weiterlesen ... Staatsholding 27.03.2019 15:49 Der Tiroler Thomas Schmid wird Alleinvorstand der ÖBAG Der Generalsekretär des Finanzministeriums, Thomas Schmid, ist vom Aufsichtsrat einstimmig zum Alleinvorstand der ÖBAG bestellt worden. Schmid stammt aus Tirol und war seit mehreren Jahren Kabinettschef und Generalsekretär im Finanzministerium. weiterlesen ... Telekommunikation 26.03.2019 13:30 Ausbau von 5G: Telekom Austria setzt auf Nokia statt Huawei Die Telekom Austria bleibt dem finnischen Netzwerkausrüster Nokia auch beim neuesten Mobilfunkstandard 5G treu. Der Hongkonger Mobilfunker Hutchison ("Drei") setzt dagegen auf den chinesischen Ausrüster ZTE. Beim deutschen Anbieter T-Mobile kommt der umstrittene chinesische Konzern Huawei zum Einsatz. weiterlesen ... Infrastruktur 22.03.2019 13:01 Wifo: Österreich gehört bei IT und Breitbandinternet nicht zur Spitze Österreich befindet sich bei IT und Breitbandinternet im guten europäischen Mittelfeld - ist aber von einer Spitzenposition noch ein gutes Stück entfernt, so eine Studie des Wifo. Dabei seien die Investitionen gar nicht das Problem - von denen gebe es genug. weiterlesen ... Start-ups 22.03.2019 12:55 "Industry Meets Makers": Industrie wirbt um technikaffine Jugend Diesmal "pitchen" nicht Start-ups, sondern die Industrie selbst: Konzerne wie Magna Steyr, ÖBB, ZKW oder sogar Nokia stellen jungen Menschen konkrete industrielle Probleme vor, dann versuchen diese, die Probleme zu lösen - so die Idee. Was herauskommt, wird im November in Wien präsentiert. weiterlesen ... Beteiligungsgesellschaft der Republik 11.03.2019 10:53 ÖBAG: Das Comeback der Verstaatlichten? Die Entscheidung ist erstaunlich für eine wirtschaftsliberale Regierung: Mit der neugeschaffenen Staatsholding ÖBAG will man sich aktiv nach Beteiligungen umsehen, Privatisierungen soll es keine mehr geben. Dabei gerät schon die Postenbesetzung zur Farce. weiterlesen ... Beteiligungen 08.03.2019 18:14 Diese österreichischen Industriebetriebe haben schon chinesische Anteilseigner Die aggressive Einkaufstour chinesischer Geldgeber in der heimischen und deutschen Industrie geht weiter. Bei zahlreichen großen Namen sitzen Anteilseigner aus China am Tisch. Etwa bei ATB, FACC, Palfinger, Steyr Motors, Wolford - und vielen anderen. Hier die wichtigsten Eckdaten. weiterlesen ...
Laden ...