Bauindustrie 04.12.2019 15:02 Geständnisse beim heimischen Baukartell - 80 Fälle bei der Porr Bundeswettbewerbsbehörde und die Korruptionsstaatsanwaltschaft ermitteln wegen Verdachts auf ein riesiges System von Preisabsprachen in der heimischen Bauwirtschaft. Porr und Strabag haben dazu Berichte vorgelegt. Allein bei der Porr sollen 80 Fälle anhängig sein. weiterlesen ... Übernahmen 07.10.2019 08:43 Swietelsky übernimmt zwei oberösterreichische Firmen Der Linzer Baukonzern Swietelsky erweitert sein Portfolio mithilfe von zwei bekannten oberösterreichischen Landschaftsbaufirmen: Hennerbichler und Raumgrün. weiterlesen ... Tunnelbau 16.07.2018 14:05 Baukonzern Swietelsky: Feierliches "Andrehen" beim Semmering-Basistunnel Der oberösterreichische Konzern baut gemeinsam mit der Schweizer Implenia das rund 13 Kilometer lange Mittelstück "Tunnel Fröschnitzgraben". Swietelsky betrachtet den rund 620 Millionen Euro schweren Auftrag als "Auszeichnung". weiterlesen ... Bauwirtschaft 31.05.2018 18:47 Rumänischer Ex-Finanzminister bezahlt Kaution mit Goldbarren Der ehemalige rumänische Finanzminister bezahlt seine Kaution mit Goldbarren. In der Korruptionsaffäre unter Beteiligung des österreichischen Baukonzerns Swietelsky steht Vladescu steht im Verdacht der Bestechlichkeit. weiterlesen ... Bauindustrie 23.04.2018 13:35 Hausdurchsuchung bei Swietelsky Rumänische Behörden ermitteln gegen ehemalige Mitglieder der rumänischen Regierung - sowie gegen den Linzer Baukonzern Swietelsky. Dabei geht es um einen Großauftrag im Bahnbau. weiterlesen ... Österreich 08.05.2017 12:36 Ermittlungen gegen Baukonzerne: Schaden wohl geringer als gedacht Bei Ermittlungen wegen möglicher Preisabsprachen in der österreichischen Bauindustrie geht es laut Insidern um viel geringere Beträge als zunächst genannt. Strabag, Porr und Swietelsky betonen, mit Behörden umfassend zu kooperieren. Großaktionär Haselsteiner zeigt sich von den Vorkommnissen "völlig überrascht". weiterlesen ... Bauindustrie 26.02.2017 17:39 U-Bahnbau: Kritik gegen österreichische Baufirmen in Budapest Ungarn droht eine Rückzahlung von Förderungen der EU in Milliardenhöhe. Es geht es um den Bau einer Linie der Budapester U-Bahn. Aus dem Brüsseler Bericht lesen ungarische Stellen aber auch Vorwürfe gegen zwei bekannte österreichische Baufirmen heraus - diese weisen das jedoch vehement zurück. weiterlesen ...
Laden ...