Luftfahrtindustrie 15.04.2019 15:28 Streit um Subventionen an Airbus und Boeing verschärft sich Der Streit um Subventionen der USA an Boeing und Europas an Airbus verschärft sich. Die EU-Kommission bereitet milliardenschwere Vergeltungszölle gegen die USA vor, falls Washington seine Drohung neuer Strafzölle wahr macht. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 11.04.2019 15:52 Wenn Airbus und Boeing streiten, profitiert China Die beiden Erzrivalen Airbus und Boeing seien bei vielen Komponenten aufeinander angewiesen, so die französische Regierung. Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire warnt vor einer Eskalation des Streits um Subventionen - davor würde nur der chinesische Hersteller Comac profitieren. weiterlesen ... Erneuerbare 17.04.2018 14:28 Berlin: Erneuerbare brauchen in wenigen Jahren keine Subventionen mehr Schon in wenigen Jahren könnten Windkraft und Photovoltaik vollständig wettbewerbsfähig sein, meint der deutsche Wirtschaftsminister Altmaier. Damit wären auch die heutigen Milliardenhilfen nicht mehr nötig. weiterlesen ... Subventionen 05.04.2017 15:23 Peugeot will in der Slowakei mehr Geld vom Staat Der Autobauer PSA Peugeot Citroen hat "Steuerferien" in Höhe von 19 Millionen Euro beantragt - und wird sie vom Staat sehr wahrscheinlich auch erhalten. weiterlesen ... Subventionsstreit 29.11.2016 20:31 Diese Entscheidung hat das Zeug für einen Handelsstreit Boeing und Airbus liefern sich nicht nur einen Kampf um Aufträge. Die Unternehmen werfen sich gegenseitig vor, illegale Staatshilfen zu kassieren. Der Konflikt wird durch ein WTO-Urteil angeheizt - und unter Trump könnte die Lage eskalieren. weiterlesen ... Flugzeugindustrie 29.11.2016 08:41 EU feiert jüngstes Urteil der WTO im Streit um Flugzeugsubventionen In Brüssel ist das neue WTO-Urteil zu Subventionen für den US-Flugzeugbauer Boeing überschwänglich gefeiert worden. Nach Meinung der Europäer sind Steuererleichterungen für Boeing nicht rechtmäßig. Der Rechtsstreit dauert seit über einem Jahrzehnt an. weiterlesen ... Schiffbau 02.11.2016 15:27 Südkorea plant neue Milliardenhilfen für Schiffbauindustrie Südkorea will der angeschlagenen Schiffbauindustrie des Landes mit öffentlichen Aufträgen für mehr als 250 Schiffe helfen. Nach der Pleite der ehemals größten koreanischen Reederei Hanjin Shipping verlieren in den kommenden zwei Jahren 20.000 Menschen in der Branche ihren Arbeitsplatz. weiterlesen ...
Laden ...