Autoindustrie 10.01.2020 14:00 BMW setzt auf SUV und Luxusklasse Das Wachstum von BMW wird maßgeblich von den schweren Stadtgeländewagen gestützt. Größte Absatztreiber sind SUV und die Baureihen 7er und 8er. Aber auch Elektroautos der Münchner legen zu. weiterlesen ... Finanzen 08.01.2020 17:32 Österreichische Post startet ab April mit eigener Bank Nach der Trennung von der Bawag und der Übernahme der Banktochter der Grazer Wechselseitigen Versicherung startet die Post bald mit einer eigenen Bank - und zwar mit besonders "aggressiven" Konditionen, wie es heißt. weiterlesen ... Mautsysteme 07.01.2020 12:57 Kapsch Trafficcom: Gegen Aufpreis am Stau vorbei Der Mautsystemanbieter macht seine Umsätze vor allem mit Staaten, doch jetzt soll das Geschäft mit Konsumenten dazu kommen. In den USA etwa kann man bald bei Staus auf eine freie Spur wechseln - gegen Aufpreis. Konzernchef Kapsch weist auch auf einige falsche Annahmen beim autonomen Fahren hin. weiterlesen ... Autoindustrie 02.01.2020 17:30 VW will schon bald eine Million Elektroautos pro Jahr bauen Volkswagen nimmt sich den Bau von mehr Elektroautos vor als bisher geplant. Den Anfang macht das neue elektrische Flaggschiff ID. Die Baureihe soll ab dem Sommer an Händler ausgeliefert werden. weiterlesen ... Autoindustrie 31.12.2019 17:05 VW sucht tausende IT-Ingenieure für neue Software-Einheit Für seine neue Software-Einheit will VW im kommenden Jahr 2.500 Experten einstellen. Zusätzlich bildet der Weltmarktführer hunderte Software-Entwickler selbst aus. Der Plan dahinter: Den größten Teil der Software im eigenen Haus zu produzieren. weiterlesen ... Personalie 27.12.2019 11:19 Neuer Technikvorstand und neue Strategie bei Semperit Ab Jänner 2020 übernimmt Kristian Brok den Posten des Chief Operating Officers bei Semperit. Damit will der Konzern auch die strategische Neuausrichtung des Sektors Industrie starten. weiterlesen ... Bahnlogistik 23.12.2019 16:33 Deutsche Bahn will zahllose Lokomotiven der DB Cargo auslagern Trotz milliardenschwerer Staatshilfen reicht der Deutschen Bahn das Geld nicht, vor allem bei der DB Cargo. Jetzt sollen Lokomotiven und Waggons in eine Verleihfirma ausgelagert werden. DB Cargo transportiert im nächsten Jahr noch weniger als erwartet. weiterlesen ...
Laden ...