Handelskonflikt 01.03.2021 17:40 Stahl und Aluminium: Regierung Biden verteidigt Trumps Strafzölle Die vom früheren Präsidenten Donald Trump eingeführten Strafzölle seien ein "sehr wichtiger Bestandteil", heißt es von der neuen Regierung der USA. Am Weltmarkt für Aluminium und Stahl gebe es ein "bedeutendes Problem, das vor allem durch Chinas Überkapazitäten verursacht wird". weiterlesen ... Außenhandel 24.12.2020 17:36 China senkt Importzölle für hunderte Produkte Peking will die Einfuhrzölle auf knapp 900 Produkte des Westens senken - die Palette reicht von medizinischen Geräten über Abgasfilter für Dieselfahrzeuge bis hin zu Hightech und Rohstoffen. weiterlesen ... Strafzölle 11.12.2020 21:08 Großbritannien hebt von EU verhängte Strafzölle auf US-Produkte auf Um ein Freihandelsabkommen mit den USA voranzutreiben, hebt Großbritannien vom 1. Jänner 2021 an von der EU verhängte Strafzölle auf viele US-Produkte auf. Dies zeige, dass es dem Vereinigten Königreich ernst sei, ein Abkommen mit den Vereinigten Staaten zu erzielen, teilte die britische Regierung in London mit. weiterlesen ... Handelskonflikt 03.12.2020 21:08 Biden will Trumps Handelsabkommen mit China beibehalten Der kommende amerikanische Präsident unterscheidet sich von seinem Vorgänger weit weniger als es im Wahlkampf den Anschein hatte: So will Joe Biden die von Donald Trump verhängten Strafzölle auf bestimmte Produkte aus China beibehalten, um Industriespionage, Dumpung und illegale Subventionen Pekings zu bekämpfen. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 14.10.2020 08:21 Mögliche Strafzölle gegen die USA: Europa will lieber verhandeln Nach der Entscheidung über mögliche Strafzölle auf Produkte der USA setzt Europa vorerst auf Verhandlungen. Neue Zölle seien nur geplant, falls Verhandlungen scheitern, so EU-Kommissar Dombrovskis. weiterlesen ... Aluminium 13.10.2020 14:44 USA: Neue Strafzölle auf Aluminium aus Deutschland Die USA verhängen neue Strafzölle auf Aluminium aus Deutschland und 17 anderen Ländern. Österreich ist nicht betroffen. Grund dafür sind Dumpingvorwürfe. Der Aufschlag beträgt zwischen 51 und 353 Prozent. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 14.08.2020 11:26 Washington will Strafzölle auf Flugzeuge von Airbus doch nicht erhöhen Im jahrelangen Streit über Förderungen für Flugzeugbauer verzichtet Washington darauf, die Strafzölle auf Maschinen von Airbus zu erhöhen - doch der Zoll von 15 Prozent bleibt bestehen. Die EU begrüßt den Schritt. weiterlesen ...
Laden ...