Energieindustrie 03.03.2021 22:51 Siemens Energy: Das abgespaltene Schwergewicht Der Neuling im Dax ist in der Schwerindustrie keineswegs ein Neuling: Das Unternehmen beschäftigt mehr als 90.000 Mitarbeiter, davon rund 2.400 an drei großen Standorten in Österreich. Im Energiegeschäft ist Siemens Energy breit aufgestellt: Der Hersteller fertigt Turbinen, Transformatoren, Leitungstechnik bis hin zu Anlagen für die Windenergie. Aktuell macht SE schwere Zeiten durch. weiterlesen ... Zulieferindustrie 03.03.2021 12:21 Miba sperrt großes Werk in Deutschland zu Der oberösterreichische Zulieferer schließt nächstes Jahr das Gleitlagerwerk in Braunschweig. 270 Jobs fallen weg. Das Werk in Göttingen mit 100 Mitarbeitern wird mit jenem in Osterode zusammengelegt. Zwei der Werke gehörten noch vor Kurzem der deutschen Zollern Gruppe - jetzt hält Miba die Mehrheit. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 25.02.2021 15:33 FACC: Millionenverlust nach Kündigungen Der oberösterreichische Luftfahrtzulieferer verbucht nach den Kündigungen des Vorjahres und starken Einbrüchen der Branche einen Umsatzeinbruch. Für heuer erwartet FACC einen Jahresumsatz von einer halben Milliarde Euro sowie ein stabiles Betriebsergebnis. weiterlesen ... Autoindustrie 23.02.2021 11:22 Bei Jaguar Land Rover verschwinden 2.000 Arbeitsplätze Der Luxusautohersteller Jaguar Land Rover will weltweit rund 2000 Jobs streichen. Das teilt der zu Tata Motors gehörende Autobauer mit. In Österreich ist Jaguar ein wichtiger Auftraggeber etwa des Zulieferers Magna Steyr. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 22.02.2021 17:24 Airbus: Milliardenverlust 2020 und schwarze Zahlen im vierten Quartal Im Zuge der Coronakrise und des geplanten Abbaus tausender Arbeitsplätze meldet Airbus für das Vorjahr wie erwartet einen Milliardenverlust. Im vierten Quartal hat es der Flugzeugbauer allerdings wieder in die Gewinnzone geschafft. Heuer sei die Auslieferung ähnlich vieler Flugzeuge geplant wie 2020, so Konzernchef Faury. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 11.02.2021 17:14 Learjet: Bombardier stellt eines seiner berühmtesten Flugzeuge ein Bei Bombardier geht nach der beschlossenen Fusion der Bahnsparte mit Alstom jetzt der Umbau in der Flugzeugsparte weiter: 1.600 Jobs sollen verschwinden. Zudem beenden die Kanadier die Produktion eines ihrer berühmtesten Modelle - nach fast sechs Jahrzehnten. "Eine schwierige Entscheidung", erklärt Konzernchef Éric Martel. weiterlesen ... Stahlindustrie 09.02.2021 14:03 Voestalpine: Abwärtsspirale gestoppt - Bahnsparte "stabil positiv" Die Voestalpine hat das dritte Quartal mit einem Verlust abgeschlossen, der genauso hoch ist wie ein Jahr zuvor. Trotzdem scheint die Abwärtsspirale gestoppt: Aktuell sind hierzulande noch 1.100 Beschäftigte in Kurzarbeit, aber in Österreich sind keine weiteren Kündigungen geplant. Sorgen bereitet der Voest der riesige Standort in Texas. weiterlesen ...
Laden ...