Stellenabbau 26.07.2017 11:34 So wollen Solarworld-Beschäftigte weiteren Stellenabbau verhindern Die Beschäftigten der insolventen Solarworld suchen nach Wegen, um die angekündigten Kündigungen bei dem größten deutschen Solartechnikherstellers in letzter Minute zu verhindern. weiterlesen ... Stellenabbau 12.01.2017 09:23 US-Festplattenhersteller Seagate schließt China-Werk mit 2.100 Jobs Der US-Festplattenhersteller Seagate treibt seinen Sparkurs voran und schließt ein Werk mit 2.100 Mitarbeitern in China. Insgesamt 6.500 Stellen sollen eingespart werden. weiterlesen ... Strategie 02.01.2017 11:19 So will Alitalia 500 Millionen Euro einsparen Bei der dritten großen Umstrukturierung innerhalb von zehn Jahren soll die Fluglinie Alitalia 500 Millionen Euro einsparen - allein 2017 soll ein Personalabbau 150 Millionen bringen. weiterlesen ... Stellenabbau 23.12.2016 09:33 Rosenbauer streicht 65 Stellen - und vielleicht noch mehr Wegen eines Auftragsrückgangs infolge des niedrigen Ölpreises und der Unruhen im arabischen Raum hat der Feuerwehrausstatter und Fabrik-2016-Gewinner Rosenbauer 65 Stellen gestrichen - eine "zweistellige Zahl" könnte noch folgen. weiterlesen ... Stellenabbau 14.12.2016 15:39 SAG schließt Pinzgauer Werk 83 Mitarbeiter verlieren mit heute ihren Job: Die Salzburger Aluminium AG (SAG) hat ihr Werk in Lend geschlossen. Chefin Karin Exner-Wöhrer sprach bereits im Interview mit dem Industriemagazin darüber, dass heimische Produktionsstätten in Gefahr sind. weiterlesen ... Stellenabbau 09.12.2016 12:13 Großer Stellenabbau bei zweitgrößtem US-Solarzellenhersteller Ein Viertel der Stellen - insgesamt 2.500 - baut der Solarzellenhersteller SunPower ab. Ein Großteil der Arbeitsplätze soll auf den Philippinen wegfallen, wo SunPower eine Fertigungsstätte schließt. weiterlesen ... Baustoffe 25.02.2016 09:00 Wienerberger ist "komplett saniert" Wienerberger hat ein straffes Sanierungsprogramm durchgezogen und erntet nun die Früchte. In den vergangenen fünf Jahren wurden weltweit 75 Werke geschlossen, die Kosten um 250 Millionen Euro gesenkt und rund 3.000 Mitarbeiter abgebaut. Letztes Jahr wurden aber wieder mehr als 1.000 Mitarbeiter in Österreich eingestellt. weiterlesen ...
Laden ...