Chemische Industrie 01.09.2020 13:28 Borealis hat die Übernahme von DYM in Südkorea abgeschlossen Der Wiener Petrochemieriese Borealis, der mehrheitlich der OMV gehört, hat die Übernahme der Mehrheit am südkoreanischen Konzern DYM Solution abgeschlossen. DYM produziert Verbundstoffe für Kabel und Drähte. weiterlesen ... Autoindustrie 31.08.2020 15:06 Opel fährt Produktion in Eisenach weiter hoch Der Autobauer mit einem großen Standort in Wien kündigt an, ab Herbst im Werk Eisenach wieder im Zweischichtbetrieb produzieren zu wollen. Der Auftragseingang steige wieder, so Konzernchef Michael Lohscheller. weiterlesen ... Additive Fertigung 28.08.2020 13:55 Wiener Start-up produziert mit 3D-Drucker "vegetarischen Lachs" Das Wiener Start-up "Legendary Vish" setzt analog zum Trend zum Fleischersatz auf vegetarischen Fisch. Die Firma hat ein Verfahren entwickelt, mit dem das Produkt aus einem 3D-Drucker kommt. weiterlesen ... Papierindustrie 20.08.2020 15:02 Mayr-Melnhof manövriert sich durch die Krise Peter Oswald startete mitten in der Coronakrise als neuer Konzernchef des Wiener Kartonherstellers. Trotz sinkender Gewinne werden kaum Werke stillgelegt, auch Kurzarbeit gibt es bei Mayr-Melnhof nicht. Trotzdem kündigt Oswald weitere Anpassungen an. weiterlesen ... Paketlogistik 19.08.2020 20:16 Amazon eröffnet ein neues Verteilzentrum in Wien Der amerikanische Versandriese hat in Wien-Liesing sein zweites Verteilzentrum in Österreich in Betrieb genommen. Damit arbeiten 120 Menschen in den Verteillagern von Amazon- in Wien. Die Zustellung erfolgt über kleinere und billigere externe Lieferfirmen. weiterlesen ... Bauindustrie 19.08.2020 18:38 Auf dem Areal des Wiener Nordwestbahnhofs wächst ein neuer Stadtteil Noch liegt die große Fläche ziemlich abgeschieden und verborgen im 20. Bezirk in Wien. In den kommenden Jahren wird sich das Aussehen des Nordwestbahnhof-Areals jedoch grundlegend ändern: Bis 2033 entsteht dort ein neuer Stadtteil mit zehn Hektar Grünraum sowie Wohnungen für 16.000 Menschen. weiterlesen ... Telekommunikation 19.08.2020 07:21 Frequentis: Auftragsbücher trotz Corona voll - Verlust wegen Commerzialbank Die Wiener Technologiefirma konnte trotz Corona das operative Ergebnis im ersten Halbjahr halten - die Auftragsbücher sind gut gefüllt und die Mannschaft voll ausgelastet. Unter dem Strich steht trotzdem ein Verlust, den der Hersteller der Commerzialbank Mattersburg zu verdanken hat. weiterlesen ...
Laden ...