Rohstoffe 31.12.2019 17:03 Umstrittener Abbau von Lithium auf der Koralpe: Studie kommt später Eine australische Bergbaufirma will auf der Koralpe in Kärnten Lithium abbauen. Das Geld für eine Studie im Vorfeld des umstrittenen Projekts soll ein "erfahrener Investor" aus der Schweiz vorschießen. weiterlesen ... Autonomes Fahren 19.12.2019 16:11 Alplab: Steirische Testregion für autonomes Fahren zieht Bilanz Zwei Jahre nach ihrer Gründung meldet Alplab, eine Initiative für Tests von Roboterautos in der Steiermark, sie sei zu einem international gefragten Partner für die Autoindustrie geworden. In Betrieb ist eine 400 Kilometer lange Teststrecke wie auch ihr "digitaler Zwilling". weiterlesen ... Halbleiter 04.12.2019 22:00 Infineon: Gewinnplus und große Investitionen in Österreich Infineon Österreich hat im vergangenen Geschäftsjahr in einem turbulenten Jahr bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Sehr stark steigen die Investitionen: In Villach baut der Hersteller ein neues Werk. weiterlesen ... Personalia 04.12.2019 22:00 Silicon Alps Cluster bekommt einen neuen Chef David Johannes Tatschl übernimmt nächstes Jahr die Geschäftsführung des Clusters Silicon Alps. Der Elektrotechniker arbeitete zuvor bei Infineon, war für ZKW im Ausland und Verkaufschef von TGW Mechanics. Er folgt Günther Lackner nach, der zu einem Konzern nach Wien wechselt. weiterlesen ... Bauindustrie 04.12.2019 21:46 Karawankentunnel nach Österreich: Türkische Firma gewinnt den Auftrag Die türkische Baufirma Cengiz legt das billigste Gebot für den Bau der zweiten Röhre des Karawankentunnels auf slowenischer Seite nach Österreich. Eine Auftragsvergabe an diese Firma ist damit sehr wahrscheinlich - die Wiener Firmentochter von Implenia geht damit leer aus. weiterlesen ... Finanzierung 18.11.2019 14:13 SW Umwelttechnik stockt Kapital auf Der Kärntner Betonfertigteilhersteller SW Umwelttechnik nimmt eine Kapitalaufstockung vor. Die Bezugsfrist läuft bis 4. Dezember, geplant ist die Ausgabe von bis zu 66.000 "jungen Aktien". weiterlesen ... Bahn 14.11.2019 12:39 Kärnten und Friaul für Bahnverbindung Wien-Triest Die Nachbarregionen Kärnten und Friaul Julisch Venetien wollen ihre Bahnverbindungen stärken und die Einrichtung einer Bahnverbindung Triest-Udine-Wien erreichen. In Triest haben nun Delegationen den Ausbau des grenzüberschreitenden Bahnverkehrs besprochen. weiterlesen ...
Laden ...