Finanzen 23.08.2019 13:36 Energie Burgenland will endgültig aus dem Cross Border Leasing aussteigen Die Energie Burgenland will schon bald den Schlussstrich unter das 2001 vom Vorgänger BEWAG abgeschlossene Cross Border Leasinggeschäft ziehen. Vom Aufsichtsrat kommt jetzt grünes Licht. weiterlesen ... Standorte 09.08.2019 13:13 Schlumberger wartet immer noch auf den Baustart im Burgenland Österreichs größter Sekthersteller will eine neue Produktionsstätte im burgenländischen Müllendorf errichten - doch das Vorhaben stellt sich als viel schwieriger heraus als gedacht. Jetzt hofft Firmenchef Arno Lippert auf eine Grundsteinlegung im Frühjahr - "wenn alles gut geht." weiterlesen ... Bahn 05.08.2019 14:42 Westbahn beendet Kooperation mit Graz-Köflacher Bahn Der private Bahnbetreiber Westbahn und der ebenfalls private tschechische Anbieter Regiojet haben für den Betrieb auf der Strecke Wien-Prag eine Kooperation vereinbart. Die Zusammenarbeit mit der Graz-Köflacher Bahn wird beendet. weiterlesen ... Standort Wien 05.08.2019 13:16 Wiener Parkpickerl: Wirtschaftskammer fordert Gesamtlösung für die Ostregion Der Wiener Wirtschaftskammer fordert eine viel umfassendere Lösung für die Wiener Parkraumbewirtschaftung, als sie derzeit vom Rathaus geplant ist. Das Verkehrssystem in der gesamten Ostregion müsse modernisiert werden, so Standortanwalt Alexander Biach. weiterlesen ... 18.07.2019 15:04 ÖBB: Kritik an schlechter Information zur Breitspurbahn Die ÖBB weisen die Kritik von Anwohnern an mangelnder Information zur geplanten Breitspurbahn im Burgenland zurück: Man habe "Grenzübergabepunkt und Projektstatus frühzeitig und klar kommuniziert", so der Konzern. weiterlesen ... Logistik 17.07.2019 11:07 Schlumberger: Übersiedlung von Wien ins Burgenland nicht wie geplant Das traditionsreiche Wiener Unternehmen wollte Produktion und das Lager sollten von Wien-Heiligenstadt ins Burgenland übersiedeln - doch am Standort im Bezirk Eisenstadt läuft nicht alles ohne Probleme. weiterlesen ... Bauwirtschaft 08.07.2019 14:08 Weitere Schlappe für Michael Tojner: Wiener Gericht lehnt Beschwerde ab Laut einem Medienbericht ist Christian Hosp, ein Vertrauter des Investors Michael Tojner, mit einer Beschwerde gegen die Stadt Wien vor dem Wiener Verwaltungsgericht abgeblitzt. Demnach hat das Gericht bestätigt, dass millionenschwere Deals rückabzuwickeln seien. weiterlesen ...
Laden ...