Rohstoffe 13.06.2018 14:23 Deal mit Gazprom: OMV sucht das Gespräch mit Norwegen Der Regierung Norwegens gefällt der milliardenschwere Deal der OMV mit dem staatlichen russischen Gasriesen gar nicht - jetzt will Konzernchef Seele im direkten Gespräch mit Norwegens Ölminister für gute Stimmung sorgen. Die Geschäfte der OMV im Iran liegen dagegen auf Eis. weiterlesen ... Finanzierungen 13.06.2018 14:17 Regierung erleichtert Crowdfunding und Crowdinvesting für Firmen Der Ministerrat hat eine Novellierung des Gesetzes zu alternativen Finanzierungen beschlossen. Nun bestehen bis zum Schwellenwert von 250.000 Euro gar keine Informationspflichten mehr - das soll die Kapitalisierung erleichtern. weiterlesen ... Hintergrund 13.06.2018 13:27 Abgasaffäre rollt jetzt über Daimler: Die 7 wichtigsten Antworten Illegal oder nicht? Das ist die zentrale Frage für den stolzen Premiumhersteller, der möglicherweise bald eine Million Autos zurückrufen muss. Hier die wichtigsten Eckdaten und die Situation in Österreich. weiterlesen ... Bauindustrie 13.06.2018 11:15 Oligarch Deripaska bekommt von Strabag keine Dividende Der russische Investor Oleg Deripaska hält 26 Prozent am österreichischen Baukonzern Strabag und wird von den USA namentlich sanktioniert. Bei der nächsten Dividendenzahlung bekomme Deripaska nichts, teilt die Strabag mit - dies sei jedoch keine "Streichung", so der Konzern. weiterlesen ... Sozialpartner 12.06.2018 15:38 Verhandlungen zum Eisenbahner-KV bisher ohne Ergebnis In den Verhandlungen geht es um Löhne in über 50 österreichischen Eisenbahnunternehmen. Bisher gibt es kein Ergebnis, aber die Verhandler berichten von einem konstruktiven Klima. Die nächste Gesprächsrunde gibt es am 25. Juni. weiterlesen ... Firmenübernahmen 12.06.2018 11:20 Branchenkenner: Chinas Investoren zielen verstärkt auf Europas Autoindustrie Weil die USA ihre Firmenlandschaft zunehmend vor Übernahmen schützen, strömen Investoren aus China noch stärker nach Europa - um hier gezielt Hersteller der Autoindustrie und ihrer Zulieferer aufzukaufen. weiterlesen ... Arbeitsrecht 11.06.2018 10:08 60-Stunden-Woche: Gewerkschaften weisen Kampagne des Wirtschaftsbunds zurück Bei der von der Industrie gewünschten massiven Lockerung der Arbeitszeitregeln legen Vertreter der Arbeitgeber und Arbeitnehmer völlig gegensätzliche Umfragen vor. Sozialpolitiker Josef Muchitsch weist die Argumente der IV zurück: In Österreich sei noch kein einziger Auftrag wegen "Unflexibilität bei Arbeitszeiten durch die Beschäftigten" zu spät fertig geworden. weiterlesen ...
Laden ...