Forschung 11.12.2020 22:16 Christian Doppler Labor für Spezialmetalle gestartet Ein neues Christian Doppler Labor hat in Leoben seine Arbeit aufgenommen. Im Mittelpunkt der Forschungen steht die selektive Rückgewinnung von Wertmetallen aus industriellen Stoffströmen. Zu den Partnern gehören Voestalpine und Andritz. weiterlesen ... Stahlindustrie 11.12.2020 22:13 Thyssenkrupp: Einstieg des Staates kommt nicht Der Industriekonzern Thyssenkrupp strebt bei der schwächelnden Stahlsparte keinen Einstieg des Staates an. "Das Thema ist vom Tisch", hieß es. weiterlesen ... Stahlindustrie 11.12.2020 21:23 Salzgitter muss 100 Millionen Euro an Steuern nachzahlen Das deutsche Bundesland Niedersachsen fordert vom Stahlriesen Salzgitter viel Geld zurück, weil der Konzern von 2006 bis 2011 Kapitalertragsteuerbeträge nicht korrekt abgerechnet haben soll. weiterlesen ... Stahlindustrie 10.12.2020 18:15 Thyssenkrupp: Aufsichtsrat verteidigt Boni für den Vorstand Der Aufsichtsratsvorsitzende von Thyssenkrupp, Siegfried Russwurm, hat Sonderzahlungen von rund 900.000 Euro an die Vorstände des angeschlagenen Stahlriesen verteidigt. Gleichzeitig müssen bei Thyssenkrupp tausende Mitarbeiter gehen. weiterlesen ... Stahlhandel 09.12.2020 21:54 Finanzfirma und Friedhelm Loh wollen Stahlhändler Klöckner doch nicht Investor Friedhelm Loh (Rittal) und die amerikanische Finanzfirma Apollo sind an den Stahlhändler Klöckner mit einem ersten Gespräch über eine Übernahme herangetreten - und haben diese Idee dann doch fallen lassen. Klöckner hat diese erste Anfrage bestätigt. weiterlesen ... Metallindustrie 07.12.2020 20:17 Tiroler Konstant Gruppe übernimmt Gebauer & Griller Metallwerk in Linz Die Tiroler Konstant Gruppe übernimmt das GG Group (Gebauer & Griller) Metallwerk, das in Linz seinen Sitz hat und auf Hochleistungsdrähte spezialisiert ist. Die Tiroler erschließen sich damit ein drittes Geschäftsfeld rund um die Elektromobilität und planen nun Investitionen in Millionenhöhe in Linz. weiterlesen ... Stahlindustrie 03.12.2020 21:08 Thyssenkrupp prüft den Bau einer Großanlage für Wasserstoff Der Stahlriese Thyssenkrupp und der Energiekonzern Steag prüfen den gemeinsamen Bau einer Anlage für die Erzeugung von Wasserstoff. Der "grüne" Wasserstoff könnte dann in den Hochöfen von Thyssenkrupp in Duisburg eingesetzt werden. weiterlesen ...
Laden ...