Fusion20.09.2017 08:51 Thyssenkrupp und Tata schmieden neuen europäischen Stahlriesen Nach über einem Jahr finden Thyssenkrupp und Tata Steel nun zusammen: Sie fusionieren ihre europäischen Stahlsparten und werden damit zum zweitgrößten europäischen Stahlkonzern nach Arcelor Mittal. Das gefährdet allerdings auch tausende Jobs. weiterlesen ... Stahlindustrie 19.09.2017 13:57 Wolfgang Eder: "Stahl bleibt" In einem Interview findet der Konzernchef der Voestalpine wieder harte Worte für die riesigen Überkapazitäten der Stahlindustrie, nennt den Zeitplan für den Standort Linz und erwähnt auch Probleme in den USA. weiterlesen ... Stahlhandel08.09.2017 08:59 Strafzölle auf Billigstahl - Europäer können sich nicht einigen Laut Eingeweihten konnten sich die Regierungen der Staaten der EU nicht auf neue Strafzölle gegen Billigstahl aus Brasilien, dem Iran, der Ukraine und Russland einigen. Geplant waren Zölle von bis zu 33 Prozent für Warmbreitbandstahl. weiterlesen ... Stahlindustrie 17.08.2017 15:14 Stahlproduktion mit Wasserstoff: Hamburger Forscher skeptisch Die Stahlindustrie beschäftigt sich zunehmend mit Wasserstoff, der die sehr schadstoffreiche Herstellung von Stahl zumindest etwas umweltverträglicher machen soll. Doch der Weg dahin ist lang - Experten am Hamburger Stahlwerk von Arcelormittal nennen den entscheidenden Grund. weiterlesen ... Außenhandel16.08.2017 15:29 China und USA steuern auf neuen schweren Handelskonflikt zu Donald Trump findet wieder harte Worte gegen den Diebstahl geistigen Eigentums und den erzwungenen Technologietransfer Chinas und - kündigt Strafen an. Die Antwort aus Peking lässt nicht lange auf sich warten. weiterlesen ... Stahlindustrie16.08.2017 14:34 Zink wird sehr teuer, Stahl auch - wegen China Die gute Baukonjunktur Chinas treibt den Preis für Zink auf ein Zehnjahreshoch. Weil das Metall eine zentrale Rolle bei der Herstellung von Stahl spielt, treiben Finanzfirmen geraade auch die Stahlpreise massiv nach oben. weiterlesen ... Stahlindustrie14.08.2017 15:26 Die zentrale Frage zu Chinas Überkapazitäten bei Stahl Chinas Stahlindustrie hat im Juli wieder so viel produziert wie noch nie. Staatliche Konjunkturprogramme treiben die Nachfrage weiter an. Für Europäer und die USA stellt sich die Frage: Wie ernst ist es Peking mit dem Abbau seiner Überkapazitäten wirklich? weiterlesen ...
Laden ...