Logistik 22.02.2021 11:33 Grenzsperren: Speditionen nehmen Umwege über halb Europa Die deutschen Grenzschließungen zu Tirol und Tschechien behindern die Wirtschaft und gefährden die Lieferketten. Speditionen müssen lange Umwege fahren: für Transporte aus Italien über Slowenien und die Karawanken, für Transporte aus Tschechien teilweise über Polen. weiterlesen ... Frächter 15.02.2021 17:05 Grenzkontrollen: Österreichs Spediteure warnen vor Störungen Die heimische Interessensvertretung der Logistiker und Speditionen warnt vor einer Eskalation nationaler Einreisebeschränkungen in ganz Europa und den damit verbundenen schwerwiegenden Störungen. Bereits die jetzigen Maßnahmen wirkten sich unmittelbar auf Lieferketten aus. weiterlesen ... Verkehr 15.02.2021 14:18 "Systemrelevante" Tiroler Pendler dürfen weiterhin nach Deutschland Wie deutsche Politiker betonen, dürfen Pendler aus Tirol und Tschechien weiterhin nach Deutschland, sofern sie beim Betrieb in systemrelevanten Branchen gebraucht werden. Tirols Landeshauptmann Platter fordert unterdessen eine Ausnahme für alle Pendler sowie eine Lösung für Durchreisende. weiterlesen ... Verkehr 15.02.2021 14:18 Deutschland schottet sich ab: Die 8 wichtigsten Eckdaten Deutsche Polizeibehörden kontrollieren nun an der Grenze zu Tschechien und Tirol den Verkehr und schicken Einreisende zurück, wenn sie nicht unter Ausnahmeregelungen fallen. Doch es dürfen mehr Pendler über die Grenzen kommen, als Berlin zunächst geplant hat. Hier die 8 wichtigsten Fragen und Antworten zur aktuellen Situation. weiterlesen ... Verkehr 15.02.2021 14:18 Slowakei protestiert gegen deutsche Reisebeschränkungen für Frächter Deutschland fordert von Lastwagenfahrern an den Grenzen zu Tirol, Tschechien und der Slowakei einen aktuellen Coronatest. Das sei "in der Praxis kaum erfüllbar", heißt es dagegen von der Slowakei. Deshalb interveniert der slowakische Außenminister in Berlin gegen die Regelung. weiterlesen ... Speditionen 10.02.2021 17:33 Rechtsgutachten stellt sektorales Fahrverbot in Tirol infrage Die Handelskammer Bozen präsentiert ein Rechtsgutachten der Uni Innsbruck, wonach die Rechtmäßigkeit des "Sektoralen Fahrverbots" in Tirol infrage zu stellen sei. Sowohl von Tiroler EU-Politikern und dem ÖVP-Verkehrssprecher als auch von der grünen Verkehrslandesrätin Felipe kommt Widerspruch. weiterlesen ... Verkehr 09.02.2021 18:16 Ungarn rechnet an den Grenzen mit Wartezeiten für Pendler Ungarn befürchtet durch die verschärften Einreisebestimmungen für Berufspendler nach Österreich längere Wartezeiten im Grenzverkehr. Ungarns Außenminister Peter Szijjarto telefoniert dazu mit seinem österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg. weiterlesen ...
Laden ...