Bahnindustrie 11.08.2020 20:43 Bombardier und Hitachi liefern Züge für Spanien Italiens Bahnkonzern Ferrovie dello Stato verkauft 23 besonders schnelle Züge nach Spanien. Der Auftrag ist rund 800 Millionen Euro schwer. Die Züge werden von Bombardier Transportation und Hitachi Rail gebaut. weiterlesen ... Windkraftindustrie 01.08.2020 14:02 Tiefrote Zahlen bei Siemens Gamesa Der Windanlagenbauer Siemens Gamesa hat im dritten Geschäftsquartal tiefrote Zahlen geschrieben. Dazu kommt auch eine Flaute beim Ausbau von Windkraft an Land. weiterlesen ... Autoindustrie 09.07.2020 11:40 Seat investiert weitere Milliarden in Elektroautos Die spanische Volkswagen-Tochter Seat will in den nächsten Jahren fünf Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung neuer Modelle und Werke investieren. Mit dem Geld sollen den Angaben zufolge in erster Linie neue Projekte zur Elektrifizierung der Flotte finanziert werden. weiterlesen ... Staatshilfen 16.06.2020 13:21 Spanien plant milliardenschweres Hilfspaket für die Autoindustrie Spanien plant ein Hilfspaket über 3,7 Milliarden Euro für die eigene Autoindustrie. weiterlesen ... Standorte 03.06.2020 13:46 Nissan: Milliardenkosten für Schließung in Barcelona Der japanische Autobauer will sein Werk in Barcelona mit 3.000 Mitarbeitern zusperren. Der Rückzug aus der Stadt kommt Nissan sehr viel teurer als zunächst gedacht - von eineinhalb Milliarden Euro ist die Rede. weiterlesen ... Kunststoffindustrie 29.05.2020 14:00 Alpla übernimmt Kunststoffhersteller in Spanien Der Vorarlberger Kunststoffverarbeiter Alpla übernimmt das Unternehmen Bopla in Spanien. Die Firma beschäftigt 50 Mitarbeiter in einem Werk in der Nähe von Barcelona - genau dort, wo Alpla auch schon seit Jahrzehnten ein Werk stehen hat. weiterlesen ... Hintergrund 29.05.2020 12:45 Medienkommentare: "Ohne Volksabstimmung in Schuldenunion gezwungen" In vielen deutschen Medien überwiegt wohlwollende Zustimmung zum Vorstoß der Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Ihr Plan: Auf den Finanzmärkten gigantische Schulden aufzunehmen und sie als Kredite oder direkte Geldgeschenke unter den Staaten Europas zu verteilen. Kritiker dieser Idee sind zumindest in den Medien in der Minderheit. weiterlesen ...
Laden ...