Photovoltaik 11.08.2017 13:54 Zukunft von Solarworld: Die Gläubiger stimmen ab In Bonn stimmen die Gläubiger über den Verkauf der Werke von Solarworld. Eine neu gegründete Gesellschaft unter der Führung des Firmengründers Frank Asbeck will die Werke kaufen - mit Geld aus Katar. weiterlesen ... Photovoltaik 09.08.2017 17:13 Solarworld: Firmengründer Asbeck fixiert Übernahme von zwei Fabriken Im Insolvenzverfahren von Solarworld hat Firmengründer Frank Asbeck den Kauf der Werke in Deutschland vereinbart. Unklar, wer ihm dabei hilft - Eingeweihte vermuten einen Investor aus Katar. weiterlesen ... Photovoltaik 07.08.2017 13:47 Metallgewerkschaft: Frank Asbeck könnte Solarworld mit zwei Werken "neu starten" Einst war der von Frank Asbeck gegründete Hersteller ein deutscher Paradekonzern für PV und Solar - jetzt könnte Solarworld nach der Pleite möglicherweise mit zwei Werken neu starten, heißt es bei der Gewerkschaft IG Metall. weiterlesen ... Solarindustrie 02.08.2017 17:42 Solarworld-Insolvenz eröffnet: Für Sanierer Piepenburg tickt die Uhr Beim insolventen deutschen Hersteller Solarworld hat Insolvenzverwalter Horst Piepenburg nun das alleinige Sagen. Er muss jetzt den geplanten Verkauf der Standorte in Sachsen und Thüringen in Ostdeutschland umsetzen. Ein arabischer Käufer könnte einen Teil der Belegschaft übernehmen, heißt es. weiterlesen ... Stellenabbau 26.07.2017 11:34 So wollen Solarworld-Beschäftigte weiteren Stellenabbau verhindern Die Beschäftigten der insolventen Solarworld suchen nach Wegen, um die angekündigten Kündigungen bei dem größten deutschen Solartechnikherstellers in letzter Minute zu verhindern. weiterlesen ... Maschinenbau 17.07.2017 19:04 Nach der Pleite: Solarworld droht ein radikaler Jobabbau Der einstige Paradebetrieb der deutschen Solarbranche zählt derzeit noch 1.850 Stellen. Kommende Woche soll die Entscheidung über Details zur Streichung von Arbeitsplätzen fallen. weiterlesen ... Photovoltaik 30.05.2017 10:52 Die Zukunft von Solarworld ist weiter völlig offen Das einstige Paradeunternehmen der Energiewende hat nach dem Insolvenzantrag seine nächste Hauptversammlung abgesagt. Derzeit läuft die Produktion bei Deutschlands größtem PV-Hersteller weiter - doch wie es weitergeht, ist offen. weiterlesen ...
Laden ...