Personalia 16.05.2018 21:00 Ex-Außenminister Gabriel wird Manager bei Siemens Alstom Der frühere deutsche Spitzenpolitiker wird in den Verwaltungsrat des künftigen Bahnindustriekonzerns Siemens Alstom einziehen. Sein Mandat im Parlament will Gabriel weiterhin behalten. weiterlesen ... Digitalisierung 23.01.2018 11:15 Internetplattformen: Europäer suchen Platz neben USA und China Bei Internetplattformen setzen sich gerade weltweit zwei Modelle durch: Das "Anything goes" aus dem Silicon Valley sowie die chinesischen Internetriesen im Schutz eines autoritären Systems. Europa mit seinen Vorstellungen von Bürgerrechten und der Würde des Einzelnen scheint ins Hintertreffen zu geraten. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 10.01.2018 17:57 Macron: Wer seine Firmen verscherbelt, wird von China nie respektiert Die aus China rollende Welle von Firmenübernahmen in Europa hat einen weiteren prominenten Kritiker: Frankreichs Präsident, der davor warnt, leichtfertig europäische Interessen preiszugeben. China werde Europa nie respektieren, wenn einzelne Staaten ihre Infrastruktur "verscherbeln" und die "Tür freiwillig offen stehen lassen". weiterlesen ... Erdgas 29.09.2017 14:57 Streit über Nord Stream 2 geht in die nächste Runde Bei den Plänen Russlands beim Bau der zweiten Gasröhre durch die Ostsee und den Protesten Europas dagegen geht es um juristische Feinheiten, politische Ziele und um sehr viel Geld. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 05.09.2017 13:25 Nächster Dieselgipfel in Berlin: Fonds bekommt eine Milliarde Euro Kanzlerin Merkel weist einem Fonds für bessere Luft in den Städten mehr Geld zu. Der Zusammenhang mit dem Wahlkampf ist schwer zu übersehen - trotzdem bleiben viele Fragen offen. weiterlesen ... Autoindustrie 29.08.2017 13:22 Dieselmotoren: Was will Merkel wirklich? Kanzlerin Merkel hält viele kluge Reden. Pro Elektroautos, pro Diesel, pro Standort. Oder jetzt: Pro neue Motoren, gegen die Nachrüstungen älterer. Und was will sie? Vizekanzler Gabriel hat die Antwort: "Frau Merkel will ab 2030 den Diesel verbieten." weiterlesen ... Stahlindustrie 28.08.2017 14:49 Berlin: Thyssenkrupp soll seine Fusionspläne mit Tata überdenken Während die Konzernchefs von Thyssenkrupp weiter an einer Zsammenlegung der Stahlsparten mit Tata Steel arbeiten, kommt aus Berlin Gegenwind. Diese Fusion sei keineswegs ohne Alternativen, so Außenminister Gabriel. weiterlesen ...
Laden ...