Windkraftindustrie 14.08.2018 13:11 Scharfer Gegenwind für Windanlagenbauer Große Hersteller wie Vestas, Siemens Gamesa oder Nordex spüren starken Gegenwind vor allem auf dem deutschen Markt: Nach vielen Jahren mit üppigen Förderungen gehen nun die Aufträge zurück - und besonders der Bereich Onshore gilt als gesättigt. weiterlesen ... Umbau 02.08.2018 13:23 Siemens verlegt zwei von drei Spartenzentralen nach Texas und in die Schweiz Joe Kaeser teilt den traditionsreichen Industrieriesen in drei Sparten auf - und verlegt die Zentralen von zwei Sparten ins Ausland. Auch eine Aufspaltung ist weiter nicht ausgeschlossen. Vom Aufsichtsrat kommt grünes Licht für die Neuordnung namens "Vision2020+". weiterlesen ... Strafzölle 30.07.2018 15:19 Siemens Gamesa spürt die Verteuerung bei Stahl Die Auswirkungen der Strafzölle auf den Markt drücken auf die Prognose des Windradkonzerns Siemens Gamesa: Der Stahlpreis steige, der Handel werde schwieriger, so die spanisch-deutsche Konzerntochter von Siemens. weiterlesen ... Windkraft 27.07.2018 14:35 Kärntner Stahlbauer errichten riesige Fabrik für Siemens Gamesa Siemens Gamesa nimmt in Norddeutschland eine riesige neue Fabrik für Windräder in Betrieb - gebaut von der Kärntner Firma Haslinger Stahlbau mit bis zu 23 Meter langen und bis zu 24 Tonnen schweren Stahlträgern. weiterlesen ... Windkraftindustrie 27.07.2018 13:35 Umsatz von Siemens Gamesa sinkt stärker als erwartet Der deutsch-spanische Windanlagenbauer Siemens Gamesa kämpft weiter mit dem Preisdruck in der Branche und schwacher Nachfrage. weiterlesen ... Siemens 16.07.2018 16:34 Joe Kaesers Konzernumbau: Neue Details Anfang August Der Konzernchef von Siemens will Anfang August aktuelle Details seiner Strategie vorstellen. Der Fahrplan mit dem Titel "Vision 2020+" soll Kaesers letzter großer Wurf werden - und seinem Nachfolger den Weg vorgeben. weiterlesen ... Windkraftindustrie 27.06.2018 12:00 Siemens streicht jede zweite Stelle in der Produktion für Offshore Adwen, die Offshore-Sparte von Siemens, streicht jede zweite Stelle. Das Werk in Norddeutschland soll in Zukunft keine neuen Anlagen mehr produzieren, sondern nur mehr die bestehenden Parks warten. weiterlesen ...
Laden ...